Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Freitag 7. August 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Matten bei Interlaken: Zusätzliche Tageskarte
 
Der Gemeinderat von Matten bei Interlaken hat beschlossen,  auf 1. Dezember 2009 eine weitere Generalabonnement-Tageskarte anzuschaffen. Zurzeit bietet die Gemeindeverwaltung fünf Generalabonnement-Tageskarten pro Tag an.

 
pd/bns. Aufgrund einer Anfrage an der Gemeindeversammlung wurde die Anzahl der Tageskarten überprüft. Die Berechnung der Gemeindeverwaltung hat ergeben, dass aufgrund der guten Auslastung eine Tageskarte mehr pro Tag tragbar ist.
Gemeindeschreiber Peter Erismann, Matten bei Interlaken
Der Tarif für die Bezüger am Schalter bleibt bei 32 Franken für eine Tageskarte. Für die Internetbesteller ist ab 1. Januar 2010 ein Betrag von 35 Franken zu entrichten, damit auch die Versandkosten gedeckt sind.

Sanierung Trottoir und Brunnenleitung
Die Industrielle Betriebe Interlaken (IBI) werden ab Herbst 2009 sämtliche Werkleitungen längs der Hauptstrasse ab Tellweg bis Rugenstrasse sanieren. Analog der ersten Bauetappe ist zulasten der Gemeinde die Brunnenleitung neu zu verlegen. Zudem werden die westlichen Randabschlüsse für die Fahrbahn und Trottoir neu verlegt, damit die mangelhafte Strassenentwässerung korrigiert werden kann. Entsprechend einer Vereinbarung mit den Vertretern des kantonalen Tiefbauamtes hat die Gemeinde die Belagsarbeiten (Tragschicht und Deckbelag) über der Trottoirfläche zu finanzieren. Auf Antrag der Baukommission hat der Gemeinderat den zwei vorliegenden Sanierungsprojekten zugestimmt und den Betrag von 73 500 Franken für das Trottoir und den Betrag von 74 000 Franken für die Brunnenleitung bewilligt.

Neuer Server für die Gemeindeverwaltung
Der Server der Gemeindeverwaltung stammt aus dem Jahre 2003 und muss ersetzt werden. Die Abklärungen haben ergeben, dass für den Ersatz des Servers sowie mit weiteren Anpassungen ein Betrag von zirka 35 000 Franken erforderlich ist. Auf Antrag der Finanzkommission hat der Gemeinderat den Kredit von 35 000 Franken bewilligt.
 
Erfolgreiche Lehrlinge
Der Gemeinderat nahm davon Kenntnis, dass Danielle Tschampion, ihre kaufmännische Lehre auf der Gemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen hat. Mit einem Notendurchschnitt von 5,3 belegt sie sogar die Ränge. Sie hat die Lehre per Ende Juli abgeschlossen und besucht ab August die Berufsmittelschule. – Bernhard Amacher, Lehrling des  Bauamtes, schloss die Lehre ebenfalls erfolgreich ab. Er wird nach der Lehre für drei Monate bis zum Eintritt in die Rekrutenschule im Bauamt weiter beschäftigt.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'