Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Samstag 8. August 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

«Interfolk Jungfrau»: Volkskultur als Grossanlass

Mit dem fünftägigen Folklorefestival «Interfolk Jungfrau» soll alljährlich ein grosses Fest des Volksbrauchtums zum Abschluss der Herbstsaison gefeiert werden. Das Programm steht nun für die Tage und Abende vom 14. bis 18. Oktober 2009 fest.

pd/bns. Für die Sparten Volksmusik, Gesang und Tanz, Sprache und Bräuche, Handwerk und Gewerbe sowie Sport und Spiel konnten die Veranstalter laut einer Medienmitteilung Akteure aus der Schweiz, den umliegenden Alpenländern, aber auch aus der Jungfrauregion verpflichten. Das Programm stellt sich täglich neu zusammen mit Darbietungen und Präsentationen von Musik, Gesang, Alphorn, Fahnenschwingen, Trachtentanz, Spiel und Sport, alten Handwerken und Märkten.

Umfangreiches Programm
Der Anlass startet am Mittwoch 14. Oktober 2009 auf der Schynigen Platte. Am Donnerstag geht es weiter nach Grindelwald-First, Freitag und Sonntag sind Tagesprogramme auf Kleine Scheidegg geplant und am Samstag steht Mürren im Zeichen der Schweizer Volkskultur mit Gästen aus dem Ausland. Lanciert wird das Programm am Samstag mit einem Frühschoppenkonzert der Kapelle Oberalp auf dem Interlakner Hausberg Harder Kulm. Zudem strahlt Radio DRS Musikwelle am Nachmittag die Livesendung «Final der Finalisten» aus dem Kursaal Interlaken aus.

Dutzende von Künstlern und Gruppen
Am Festival werden Dutzende von Künstlern und Gruppen auftreten. Ein kleiner Auszug: Kapelle René Jakober, Rägebogechörli Grenchen, Nostalgiechörli Triengen, Spessarter Alphornbläser, Swiss Ländler Gamblers, Louis Menar, Buebechörli Urnäsch, Trachtengruppe Aletsch, Trachtengruppe Küssnacht, Alphorngruppe Dütsch-Fryburg, Jodlerklub «Edelweiss» Freiburg, Jodlerklub Alperösli Kriens, Streichmusik Alder, Familienkapelle Fischbacher und viele mehr. Zudem werden täglich verschiedene Handwerke, Sportarten und Spiele gezeigt. In Wilderswil, Lauterbrunnen, Interlaken und zweimal in der Curlinghalle Grindelwald werden die Abendveranstaltungen stattfinden. In Lauterbrunnen ist eine Stubete in verschiedenen Lokalitäten im Ort vorgesehen. Am Samstag 17. Oktober 2009 dürfen sich die Volksmusikfreunde auf eine grosse Gala-Nacht im Kursaal Interlaken freuen. Auf dem Programm stehen unter anderem Formationen wie Carlo Brunners Ländlerkapelle, die Familienkapelle Fischbacher, der Hackbrettstar Nicolas Senn (auch Bühnenpartner von Bligg), die Trachtengruppe Muotathal Schwyz, der Jodlerklub Männertreu Nesslau/Neu St. Johann unter der Leitung von Willi Valotti. Moderiert werden die Veranstaltungen von Kurt Zurfluh, Sepp Trütsch und Pascal Minder.

Die Organisation von «Interfolk Jungfrau» besteht laut der Medienmitteilung aus einem Trägerverein und einem Organisationskomitee. Beiden Institutionen steht der als erfahrener Touristiker und Folklorefachmann bezeichnete Beat Wirth aus Unterseen als Präsident vor. Die Organisation wird zudem von einem von alt Bundesrat Adolf Ogi präsidierten Patronatskomitee unterstützt, dem Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Volkskultur angehören

Auftakt auf dem Jungfraujoch
Der eigentliche Startschuss erfolgt nach Angaben von «Interfolk»-Hauptpartner Jungfraubahnen bereits am 10. Oktober 2009, am Samstag vor der «Interfolk»-Woche. Zu diesem als Einstimmung auf das Festival gedachten Auftakt erwarten die Organisatoren auf dem Jungfraujoch einige hundert Fahnenschwinger aus der Schweiz, Holland, Belgien, Deutschland und Italien. Ergänzend dazu sollen Schulkinder aus der Jungfrauregion die Landesflaggen aller UNO-Mitgliedstaaten präsentieren.

«Interfolk Jungfrau». 14. bis 18. Oktober 2009. Detailliertes Programm, Tickets und weitere Informationen unter www.interfolk.ch
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'