Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Mittwoch 23. Dezember 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Neuerscheinung

«Das hungrige Kamel» – oder wenn Jugendliche zu Autoren werden

Ein neu erschienenes Buch mit dem Titel: «Das hungrige Kamel und andere Texte von Jugendlichen» ist eine bunte Sammlung von Kurzgeschichten und ganz persönlichen Erlebnisberichten, welche Jugendliche der Stiftung Jugendheim Sternen im Rahmen eines Schulprojektes verfasst haben.

pd/bns. Alles begann mit einer Frage, die sich grundsätzlich jeder Lehrkraft – insbesondere der Oberstufe – stellt: Wie entsteht spannender und motivierender Schreibunterricht, wo Jugendliche phantastische Geschichten, eigene Träume, Hoffnungen und Erlebnisse aufschreiben – nicht bloss für sich und ihre Schulhefte, sondern um sich wirklich mitzuteilen. Die beiden Klassenlehrerinnen Evelyn Lauber und Julia Hänni entschlossen sich zu einem internatsübergreifenden Schreibprojekt: Die Jünglinge des Internates Berg in Weissenburg und die Mädchen der Wohngruppe Tanne in Häutlingen sollten sich gegenseitig eigene Texte mailen und Rückmeldungen dazu schreiben. Dies mit dem Ziel, die Texte später in einer geeigneten Form zu veröffentlichen.

Was die Jugendlichen während über einem Jahr geschrieben und zusammengetragen haben, handelt sich einerseits um witzige Kurzgeschichten, um Abenteuergeschichten und ein Märchen, andererseits jedoch auch um authentische Berichte aus dem Leben der Schüler. Dazu einer der Jugendlichen aus dem Internat Berg: «Wir hatten die Idee, auch Texte über uns selbst zu schreiben. Ich habe einen Text über meine Vergangenheit geschrieben, damit die Eltern und alle Erwachsenen, die unser Buch einmal lesen, merken, dass man jedem Jugendlichen eine zweite Chance geben sollte (oder auch eine dritte). Egal wie tief unten jemand ist, es gibt immer einen Weg. Das wollte ich mit meiner Geschichte zeigen.»

«Das hungrige Kamel und andere Texte von Jugendlichen». Der reich mit Bildern der Jugendlichen illustrierte 64seitige Sammelband ist im Verlag Schlaefli & Maurer AG erschienen und kann über die E-Mailadresse buchverkauf@schlaefli.ch direkt über den Verlag oder ab sofort im Buchhandel erworben werden. Das Buch kostet 17 Franken. ISBN 978-3-85884-081-3.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.


 
'