Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Dienstag 1 . Dezember 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Verkehrsbehinderungen nach Schneefällen

Starke Schneefälle in der Nacht auf Dienstag namentlich auch im Berner Oberland haben zu Verkehrsbehinderungen auf Strasse und Schiene sowie zu einzelnen Unfällen geführt. Mancherorts standen Feuerwehren im Einsatz, um Bäume oder grössere Äste von den Fahrbahnen zu räumen.

Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang ist der namentlich in den Wintersportorten herbeigesehnte Schnee auch in tieferen Lagen eingetroffen. (Bild Peter Schmid)

pkb/bns. Die Auswirkungen der starken Schneefälle betrafen laut einer Medienmitteilung vor allem das Berner Oberland sowie die Region Mittelland-Emmental-Oberaargau: Zwischen Montag 30. November 2009 um 18 Uhr und Dienstag 1. Dezember 2009 um sechs Uhr früh, gingen bei den Einsatzzentralen der Kantonspolizei Bern über 60 Meldungen über umgestürzte Bäume, abgerissene Äste oder andere Gegenstände ein, die Fahrbahnen blockierten: «In der Folge standen zahlreiche Feuerwehren im Einsatz.»

In derselben Zeit verzeichnete die Kantonspolizei rund 30 Verkehrsunfälle, einzelne davon mit Verletzten. Dabei handle es sich vorwiegend um leicht verletzte Personen: «Grösstenteils blieb es beim Blech- oder weiterem Sachschaden.»

Wegen einer Fahrleitungsstörung zwischen Giswil und Lungern infolge der heftigen Schneefälle war die Strecke über den Brünig nach Angaben der Zentralbahn am Dienstagmorgen von 6.00 bis am Vormittag um 10.30 Uhr für den Zugverkehr unterbrochen: «Zwischen Giswil und Meiringen verkehrten Bahnersatzbusse; es gab Verspätungen von bis zu einer halben Stunde.» Seit 11.00 Uhr sei die Störung behoben und die Strecke für den Zugverkehr wieder offen.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'