Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Samstag 4. Juli 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Events
Jungfrau-Musikfestival 2009 mit Auftakt in Bern

Das 7. Jungfrau-Musikfestival vom 5. bis 11. Juli 2009 bietet erneut ein attraktives Programm mit vielen Konzerten und beliebten Workshops, mit internationalen Künstlern und Dozenten.

pd/bns. Für den Meisterkurs im Dirigieren konnte laut einer Medienmitteilung der Schweizer Philippe Bach gewonnen werden. Bill Williams, der ehemalige Solotrompeter des San Francisco Symphony Orchestra, gibt einen internationalen Meisterkurs für Trompete.

Neu im Programm wird ein Workshop mit dem bekannten belgischen Komponisten Jan van der Roost angeboten. Er wird einen Einblick in sein kompositorisches Schaffen gewähren. Alle Weiterbildungsveranstaltungen sind aufgebaut, dass sowohl aktive Kenner der Materie als auch passive Zuhörer teilnehmen können.

Die Swiss Army Big Band in Bern eröffnet den Konzertreigen morgen Sonntag 5. Juli 2009 in der Arena des Kursaal Bern. Die zu den besten Brassbands der Schweiz und Europa gehörende Brassband Berner Oberland steht am Dienstag 7. Juli im Kursaal Interlaken unter der Leitung des englischen Kornettisten und Dirigenten Philip McCann. Im gleichen Konzert tritt das nationale Jugendfanfareorchester aus den Niederlanden auf. Es feiert dieses Jahr sein 50jähriges Bestehen. Seine Jubiläumstour durch die Schweiz und Italien führt das Orchester auch ans Jungfrau-Musikfestival nach Interlaken. Am Mittwoch 8. Juli tritt in der Kirche Unterseen der Saratoga High School Choir aus Kalifornien auf. Der Chor steht unter der Leitung von James Yowell. Die jungen Sänger werden vom Bläserensemble des Meisterkurses für Dirigieren unterstützt. Die sieben als «Meister des einfühlsamen Blechgesanges» bezeichneten österreichischen Mnozil-Brass-Musiker versprechen am Freitag 10. Juli auch dem Publikum des Jungfrau-Musikfestivals schräge und witzige Unterhaltung der Sonderklasse Am Samstagabend 11. Juli gastiert das Symphonische Blasorchester des Schweizer Armeespiels, eines der besten europäischen Armee-Blasorchester, im Kursaal Interlaken. Unter der Stabführung von Major Philipp Wagner und dem Gastdirigenten Philippe Bach konzertieren die besten Schweizer Militärmusiker. Als Gastsolist tritt der amerikanische Trompeter Bill Williams auf.

7. Jungfrau-Musikfestival. 5. bis 11. Juli 2009. Weitere Informationen unter www.jungfrau-music-festival.ch
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'