Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Freitag 3. Juli 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
«KWO plus»: Erste Zusammenkunft der Begleitgruppe

Die Begleitgruppe für die anstehenden Erneuerungsprojekte der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) soll im Rahmen der anstehenden Bewilligungs- und Konzessionsgesuchsverfahren nach mehrheitsfähigen und sachdienlichen Lösungen suchen.

Die Begleitgruppe KWO hat sich an ihrer ersten Sitzung am Freitag über die Ausgangslage informieren lassen: «Unter der Leitung der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektorin Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer haben die Mitglieder ihren Auftrag diskutiert. Ziel ist, dass alle Mitglieder frühzeitig und gut in den Prozess zur Bewilligung beziehungsweise Konzessionierung der anstehenden Gesuche einbezogen werden. Die gemeinsame Lösungsfindung ist von zentraler Bedeutung. Die Mitglieder haben sich zur lösungsorientierten Zusammenarbeit verpflichtet. Die Begleitgruppe setzt sich aus Vertretungen der Umwelt- und Naturschutzorganisationen, der politischen Parteien, der Gemeinden und der KWO zusammen.»

Die KWO arbeite zurzeit an verschiedenen Projekten, die unter der Bezeichnung «KWO plus» zusammengefasst sind, wird in der Medienmitteilung erinnert. Dabei sei an der Sitzung der Begleitgruppe bestätigt worden, dass die Projekte Aufwertung der Kraftwerke Handeck und Innertkirchen sowie der Neubau des Umwälzwerkes Grimsel 3 – im Gegensatz zur geplanten Erhöhung der Grimsel-Staumauer – nicht grundsätzlich umstritten seien: «Diese Projekte sind für den Kanton Bern von grosser volkswirtschaftlicher und energiepolitischer Bedeutung. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der kantonalen Energiestrategie. Deshalb unterstützt der Kanton mit Nachdruck eine zügige Weiterführung der anstehenden Projekte. Dabei ist es wichtig, dass die betroffenen und interessierten Kreise frühzeitig in einen offenen und konstruktiven Dialog treten.»
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'