Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Sonntag 19. Juli 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Lenk-Simmental Tourismus AG mit neuem Geschäftsführer

Der 46jährige Marketingspezialist Eduardo Zwyssig ist ab 1. September 2009 neuer Geschäftsführer der Lenk-Simmental Tourismus AG. Der derzeitige Geschäftsführer Jürg Moor hat nach eigenen Angaben die Stelle per Ende September 2009 aus beruflichen und persönlichen Gründen gekündigt.

pd/bns. Der gebürtige Zürcher Eduardo Zwyssig hat laut einer knapp gehaltenen Medienmitteilung von Lenk-Simmental Tourismus AG internationale Handelserfahrung und fundierte Marketing- und Verkaufspraxis: «Er war zehn Jahre Marketing- und PR-Leiter von Gstaad Saanenland Tourismus, wo er unter anderem für das gesamte Destinationsmarketing verantwortlich war.» Zuletzt habe er als Marketingleiter und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung bei den Jungfraubahnen gearbeitet.

Die Jungfraubahnen hatten seinerzeit angekündigt – siehe auch Marketingleiter der Jungfraubahnen nimmt den Hut vom 1. Dezember 2008 – Eduardo Zwyssig verlasse das Unternehmen auf Ende Mai 2009.» Die Trennung erfolgte laut einer Medienmitteilung der Jungfraubahn Holding AG «in gegenseitigem Einvernehmen». Zwyssig hatte nach Angaben des Bahnunternehmens seine Arbeit bei den Jungfraubahnen Mitte Juni 2008 angetreten und sei bis Ende August von seinem Vorgänger Urs Kessler in das Aufgabengebiet eingeführt worden.

Vor seiner Tätigkeit bei den Jungfraubahnen hatte Zwyssig nach Angaben des Bahnunternehmens seit dem Jahr 1998 als Marketing- und PR-Leiter bei Gstaad-Saanenland-Tourismus gearbeitet und sei dort auch Mitglied der Geschäftsleitung gewesen: «Er war für das gesamte Destinationsmarketing der Region zuständig und ab 2004 hatte er auch das Bergbahnenmarketing inne.»
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'