Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 13. Jahrgang
Mittwoch 17. Juni 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Thun: Flucht durch Unfall gestoppt

Erst ein Unfall hat in der Nacht auf Mittwoch die halsbrecherische Flucht eines führerscheinlosen Autofahrers im Raum Thun beendete. Der Mann, welcher den Wagen entwendet hatte und keinen Führerausweis besitzt, blieb unverletzt.

pkb/bns. Weil sich ein Autofahrer am Mittwoch 17. Juni 2009 kurz vor ein Uhr früh bei der Autobahneinfahrt Thun Nord laut einer Medienmitteilung wegen seiner Schlangenlinienfahrt auffällig verhielt, wollte ihn eine Polizeipatrouille kontrollieren: «Der Autofahrer reagierte auf die Stoppsignale, indem er massiv beschleunigte, mit überhöhter Geschwindigkeit und unter Missachtung verschiedenster Verkehrsvorschriften erst durch Uetendorf Richtung Lerchenfeld fuhr, auf der Höhe des Flugplatzes Thun mit einer Leitplanke kollidierte, weiter nach Allmendigen und von dort aus nach Amsoldingen fuhr.» Hier sei es der Polizeipatrouille gelungen, das Auto zu überholen, der Fahrer habe aber gewendet und sei in halsbrecherischer Fahrweise zurückgefahren: «Dabei beschädigte er drei Signaltafeln.»

In Allmendigen versuchte laut der Medienmitteilung eine weitere Polizeipatrouille, den Automobilisten mit Handzeichen zum Anhalten zu bewegen: «Der Autofahrer machte jedoch keine Anstalten, seine Fahrt zu verlangsamen, so dass sich ein Polizist nur mit einem Sprung zur Seite retten konnte, um nicht überfahren zu werden. An der Schulstrasse in Thun geriet das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen mehrere Bäume und blieb schliesslich stark beschädigt stehen.» Der unverletzt gebliebene Fahrer konnte nach Angaben der Kantonspolizei festgenommen werden: «Er hatte das Auto entwendet und gab als Grund für seine Flucht an, keinen Führerausweis zu besitzen.»
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'