Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Donnerstag 5. November 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Neuer Facharzt für Orthopädie in der Rehabilitationsklinik Hasliberg

Seit 1. September 2009 ist Wolfgang Terhorst als Chefarzt der muskuloskettalen Rehabilitation an der Rehabilitationsklinik Hasliberg AG tätig. Terhorst stammt aus Münster/Westfalen (Deutschland) und erlangte dort im Jahr 1993 seinen Facharzttitel für Orthopädie und 1994 den Facharzttitel in Rheumatologie.

pd/bns. Wolfgang Terhorst (Bild) ist laut einer Medienmitteilung in Münster/Westfalen aufgewachsen. Nach dem Abitur am Pascal-Gymnasium folgte ein Medizinstudium an den Universitäten Düsseldorf und Münster. Die Promotion erfolgte zum Thema «Pharmakologische Beeinflussung von supraventrikulären und ventrikulären Arrhythmien durch Calcium-Antagonisten und Betablocker». Seine Assistenzzeit verbrachte Terhorst von 1987 bis 1989 im Franziskushospital, Chirurgie, 1989 bis 1991 in der Klinik für Orthopädie und Traumatologie Engelskirchen/Köln, 1991 bis 1992 in der Orthopädische Belegabteilung und Praxis Tillmann in Münster und 1992 bis 1993 in der Rheumaorthopädie am Nordwestdeutschen Rheumazentrum Sendenhorst. Terhorst führte vor seinem Stellenantritt in Deutschland eine eigene Praxis für Orthopädie und Rheumatologie.

Neben seiner medizinischen Tätigkeit ist Wolfgang Terhorst als Dozent tätig, führte von 2007 bis 2009 für das Kieser-Training in Münster die ärztliche Trainingsberatung durch und war ärztlicher Leiter der Praxis für medizinische Kräftigungstherapie. Am 19. September 2009 führte er zum dritten Mal das Münsteraner Muskelsymposium mit 150 Teilnehmern durch. Sein besonderes Interesse gilt der ganzheitlichen Untersuchung und Behandlung des Bewegungsapparates mit Zusatzqualifikationen in der Akupunktur, Manuellen Medizin, Sport- und Ernährungsmedizin sowie der physikalischen Therapie. – Wolfgang Terhorst ist verheiratet, hat vier Kinder im Alter zwischen elf und 24 Jahren. In seiner Freizeit geht er Joggen, Wandern, Golfspielen und Skilaufen.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'