Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Donnerstag 19. November 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Neuausrichtung der BKW kostet Arbeitsplätze

Eine Neuausrichtung und strukturelle Massnahmen im Geschäftsbereich Netze der BKW FMB Energie AG haben im Lauf des nächsten Jahres regionale Verschiebungen von rund 50 Arbeitsplätzen, 15 Frühpensionierungen und bis zu 15 Kündigungen zur Folge.

pd/bns. Das Versorgungsgebiet der BKW soll laut einer Medienmitteilung neu in vier Netzregionen eingeteilt werden: «Die bisherigen sieben Zweigniederlassungen Bern, Biel, Delsberg, Gstaad, Langnau, Pruntrut und Spiez werden organisatorisch neu in die vier Regionalvertretungen Mittelland, Oberland, Seeland und Jura eingebracht.» Die bereits heute vorhandenen 15 Monteurstützpunkte der BKW, die eine hohe Versorgungsqualität und bei Netzstörungen eine kurze Interventionszeit garantierten, sollen bestehen bleiben.

Mit dem Aufbau von Kompetenzzentren sollen nach BKW-Angaben administrative Aufgaben zusammengefasst werden: «Im Lauf des nächsten Jahres führt dies zu einer Verschiebung von rund 50 Arbeitsplätzen zwischen den Regionen und zu 15 Frühpensionierungen. Bei bis zu 15 der über 600 Beschäftigten im Geschäftsbereich Netze beziehungsweise der 2700 Mitarbeiter der BKW-Gruppe wird der Arbeitsvertrag aufgelöst. Für die betroffenen Personen kommen sozialverträgliche Lösungen zum Tragen. Die neue Organisation wird ab 1. Januar 2010 operativ.» Die BKW FMB Energie AG (BKW) will mit der Neuausrichtung und mit strukturellen Massnahmen die Organisationstruktur und die Prozesse des Geschäftsbereichs Netze den neuen Markterfordernissen anpassen: «Damit sollen im Rahmen veränderter Marktbedingungen – insbesondere aufgrund des zunehmenden regulatorischen Drucks – weitere Synergien genutzt und die Wettbewerbsfähigkeit des Geschäftsbereichs gestärkt werden: «Die lokale Verankerung der BKW, die Nähe zum Kunden und das bestehende Dienstleistungsangebot bleiben erhalten.»
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'