Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Freitag 6. November 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Kredit für neue Dreifachturnhalle in Thun

Für den Bau einer neuen Dreifachturnhalle an der Frutigenstrasse in Thun beantragt der Regierungsrat des Kantons Bern dem Grossen Rat einen Kredit von rund 10,7 Millionen Franken. Mit dem Neubau soll der Bedarf der kantonalen Schulen an Räumlichkeiten für den Schulsport in Thun weitgehend abgedeckt werden.

pd/bns. Die Baukosten belaufen sich laut einer Medienmitteilung auf insgesamt rund 11,7 Millionen Franken. Davon habe der Regierungsrat für die Projektierung bereits etwas weniger als eine Millionen Franken bewilligt. Der Grosse Rat werde über die Vorlage voraussichtlich in der Januarsession 2010 entscheiden. Der Baubeginn sei für Sommer 2010 vorgesehen: «In Betrieb genommen werden soll die neue Halle im September 2011.»

Das Gymnasium und die Handelsmittelschule Thun Schadau verfügten ebenso wie die beiden Thuner Berufsfachschulen über keine eigenen Turnhallen, wird in der Medienmitteilung erinnert. Die von der Stadt Thun zugemieteten Hallen reichten nicht aus. Sie lägen zudem weit entfernt von den Schulen, was den Turn- und Schulbetrieb erheblich erschwere: «Mit dem Bau einer Dreifachturnhalle an der Frutigenstrasse, in unmittelbarer Nachbarschaft des Gymnasiums und der Handelsmittelschule Thun-Schadau, wird eine gute Lösung der bisherigen Raumnot der Schulen angestrebt.»

Die neue Halle soll nachhaltig als Ingenieurholzbau im «Minergie-P-Eco-Standard» erstellt werden, verlautet im weiteren. Hinter der Halle, vom Strassenlärm abgeschirmt, stünden den Schülern ein Rasenspiel- und ein Beachvolleyballfeld zur Verfügung: «Auf diesem Platz besteht die Möglichkeit, die Anlage zu einem späteren Zeitpunkt auszubauen.»
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'