Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Donnerstag 5. November 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
FC Thun gewinnt bei «Sport rauchfrei»

Bei dem Wettbewerb «Sport rauchfrei» 2009 im Rahmen des vom Tabakpräventionsfonds finanzierten das Präventionsprogramm von Swiss Olympic «Cool and Clean» gehört der FC Thun mit dem Projekt «FC Thun macht Schule» zu den grossen Gewinnern und erhält 2000 Franken in bar für die Vereinskasse und die Weiterführung dieses speziellen förderungswürdigen Projektes.

pd/bns. Insgesamt über 100 000 Franken an Preisgeldern gab es laut einer Medienmitteilung im Wettbewerb «Sport rauchfrei» 2009 für Vereine und Teams zu gewinnen: «Mitmachen konnten alle, die sich mit ihrer Unterschrift auf dem Ehrenkodex verpflichteten, sich für einen Sport ohne Tabak einzusetzen. Vereine hatten für eine Teilnahme ihre Statuten mit einem entsprechenden Artikel und Anhang zu ergänzen. Der FC Thun hat mit allen Nachwuchsmannschaften, den Nationalliga-Frauen und dem Team und Staff Challenge-League mit Murat Yakin und Sportchef Andres Gerber teilgenommen. Die bereits umgesetzte rauchfreie Zone im Stadion Lachen rundete die Teilnahme ab.»

Diese Chance haben sich nach Angaben des FC Thun 58 Vereine und 696 Teams nicht entgehen lasse: Insgesamt haben 9549 Sportler den Ehrenkodex «Sport rauchfrei» unterschrieben und sich damit bereiterklärt, während dem Sportbetrieb drei Vereinbarungen einzuhalten. Für den FC Thun Berner Oberland sei die Rechnung aufgegangen: Er gehöre zu den insgesamt 60 Gewinnern und habe bei der Preisverleihung im Haus des Sports in Ittigen 2000 Franken in bar mit nach Hause genommen.

Anmeldung ab sofort wieder möglich. Gleichzeitig mit der Preisverleihung des Wettbewerbs «Sport rauchfrei» 2009 lancierte «Cool and Clean» die Ausgabe des Wettbewerbs 2010. Die Anmeldung ist ab sofort via Internet unter www.sportrauchfrei.ch möglich. Die Anmeldefrist für Teams und Vereine endet am 31. Dezember 2010. Die Gewinner werden im Januar 2011 benachrichtigt. Informationen über das Projekt «FC Thun macht Schule» sind unter www.profis-andkids.org zu finden.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'