Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Montag 30. November 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Ringgenberg: Regelwerke für Tagesschule erlassen

Ab August 2010 hat auch die Schule Ringgenberg nach dem kantonalen Recht eine Tagesschule zu führen. Die Tagesschulangebote können von allen Kindern und Jugendlichen bis zur 9. Klasse auf freiwilliger Basis genutzt werden. Auf Antrag der Schul- und Kindergartenkommission erliess der Gemeinderat ein organisatorisches und pädagogisches Konzept und eine Tagesschulverordnung.

Die Regelwerke können auf der Gemeindeschreiberei gratis bezogen werden. Die Verordnung unterliegt dem Referendum und liegt bis zum Ablauf der Referendumsfrist am 4. Januar 2010 auf der Gemeindeschreiberei Ringgenberg auf.
Gemeindeschreiber Peter Riesen Ringgenberg
Der Schul- und Kindergartenkommission wurde auch die Ermächtigung erteilt, für das Catering für die Tagesschule mit Dritten Verhandlungen zu führen und entsprechende Verträge abzuschliessen. Die Mahlzeiten müssen in einem Preisrahmen zwischen sechs und acht Franken pro Mahlzeit abgegeben werden können.

Tempo-30-Zonen
Die Schaffung von Tempo-30-Zonen soll über das ganze Gemeindegebiet überprüft werden. Der Sicherheitskommission wurde der Auftrag erteilt, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die sich dieser Aufgabe annehmen und entsprechende Vorschläge unterbreiten wird.

Arbeitsvergebungen
Im Zusammenhang mit den laufenden Umbauarbeiten an der Gemeindeverwaltung wurden noch die folgenden Arbeiten vergeben: Büroeinrichtung (ohne Stühle) an Büro Keller AG, Niederwangen. Stühle an Büro Schaffner, Unterseen. Unterlagsböden an Luchs AG, Brienz. Plattenarbeiten an Roland Blatter, Ringgenberg. Kücheneinrichtung an Wohncenter von Allmen, Interlaken.

Sanierung Rütigräben
Für die Erstellung des Geschiebesammlers beziehungsweise der Ablagerungsmulde in der sogenannten Tägerlauenen und die Erweiterung des Durchlasses an der Hohfluhstrasse wurde die Submittentenliste bestimmt. Die beiden Arbeiten sollten noch in diesem Winter/Frühjahr 2010 in Angriff genommen werden können.

Abrechnungen genehmigt
Der Gemeinderat genehmigte die Abrechnung für die Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges der Feuerwehr. Die Abrechnungssumme liegt rund 1500 Franken unter dem bewilligten Kredit von 140 000 Franken. – Beim Wiederherstellungsprojekt an der beziehungsweise den Forststrassen Goldswil–Blatti–Ringgenberg wurde der bewilligte Kredit von 228 500 Franken um rund 7000 Franken überschritten. Der Gemeinderat genehmigte die in seine Kompetenz fallende Kreditüberschreitung. Instandgestellt wurden unter anderem diverse Furten, Aus- und Einläufe der Gräben, eine Entlastungsleitung im sogenannten Margel ob Goldswil und eine grössere Blocksteinmauer im Blatti.

Gemeinderatssitzungen im nächsten Jahr
Die erste Gemeinderratssitzung im nächsten Jahr wurde angesetzt auf Montag 11. Januar 2010, nachher im gewohnten Dreiwochenrhythmus.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'