Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Freitag 20. November 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Nachfolger von STS-Direktor Beat Straubhaar gewählt

Der 47jährige Bruno Guggisberg wird neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Spitalgruppe Simmental–Thun–Saanenland (Spital STS AG). Er soll am 1. Juli 2010 seine Arbeit in der Spital STS AG antreten und die Funktion des Vorsitzenden am 1. Januar 2011 vollumfänglich übernehmen.

Der designierte STS-Direktor Bruno Guggisberg. (Bild zvg)

pd/bns. Der Verwaltungsrat hat laut einer Medienmitteilung an seiner letzten Sitzung vom 17. November Bruno Guggisberg zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung Spital STS AG gewählt. Guggisberg trete die Nachfolge von Beat Straubhaar an. Straubhaar, seit Mai 1985 Direktor des damaligen Regionalspitals Thun, ist seit Januar 2002 Direktor der Spital STS AG. Nach ergänzenden Angaben der Spitalleitung handelt es sich um eine normale altersbedingte Pensionierung des heute 61jährigen Straubhaar. Nach dem Führungswechsel am 1. Januar 2011 will Straubhaar ab diesem Datum für die Einführung und andere Aufgaben zur Verfügung stehen.

Straubhaars Nachfolger Bruno Guggisberg sammelte laut der Medienmitteilung während der letzten zwölf Jahre bei den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern (UPD) «in verschiedenen Funktionen reiche Erfahrung im Gesundheits- und Spitalwesen». Als Vorsitzender der Geschäftsleitung der UPD habe er unter anderem die Integration der Psychiatrischen Poliklinik des Inselspitals in die UPD erfolgreich realisiert.

Bereits im vergangenen Sommer – siehe auch Spital STS AG vor einem Wechsel an der Spitze vom 26. August 2009 – war angekündigt worden, Direktor Beat Straubhaar plane seinen altersbedingten Rücktritt auf Ende 2011: «Ziel dieser frühzeitigen Ankündigung seines altersbedingten Rücktritts ist es, die bestmöglichen Voraussetzungen für einen nahtlosen Übergang zu einer neuen Führungsgeneration zu schaffen», verlautete in einer Medienmitteilung: «Dies insbesondere mit Blick auf die anstehenden, grossen und komplexen Herausforderungen im Gesundheitswesen ganz allgemein und insbesondere bei den bernischen Spitälern. Gerade in einem schwierigen Umfeld soll die Spital STS AG ihre starke Position auch in Zukunft halten und weiter entwickeln können.»

Die Spital STS AG beschäftigt nach eigenen Angaben in ihren Spitalbetrieben in Thun, Zweisimmen und Saanen sowie in der Klinik Erlenbach rund 1700 Mitarbeiter. Das Unternehmen gewährleistet eine Spitalversorgung für rund 170 000 Menschen. In ihrem Einzugsgebiet sorgt die Spital STS AG zudem für den Ambulanz- und den Rettungsdienst sowie die ambulante und tagesstationäre, psychiatrische Versorgung. Der gesamte Betriebsaufwand der Spital STS AG beläuft sich auf 180 Millionen Franken pro Jahr.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'