Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Sonntag 22. November 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Am Samstagnachmittag präsentierten sich die Künstler vor ihrem Auftritt in der «Starnacht» den Medien. (Bild Dora Schmid-Zürcher)
Erste «Starnacht» aus dem Berner Oberland

Vom österreichischen und schweizerischen Fernsehen live übertragen ist vor rund 3500 Zuschauern auf der Höhematte in Interlaken die erste «Starnacht» aus der Jungfrauregion mit leichter Stimmungsmusik über die Bühne gegangen. Moderiert wurde die Veranstaltung am Samstagabend von der Berner Sängerin Monique und von Sascha Ruefer.

Melanie Oesch mit Mutter Annemarie und Bruder Kevin auf der Bühne.

ds/pd/bns. Ursprünglich war – siehe auch Medienspektakel zur Belebung der Saison morte vom Samstag 1. August 2009 von 5000 bis 6000 Zuschauern die Rede gewesen – «es könnten aber bis 8000 werden». Dennoch sprechen die Organisatoren in einer Medienmitteilung von einem grossen Erfolg: «Was schon in Pörtschach, Wien und dem Montafon für Furore sorgte, hat jetzt den Sprung über die Grenze geschafft.» An diesem Erfolg sei der Schweizer Superstar DJ Bobo zwar massgeblich aber nicht allein beteiligt gewesen: «Vielmehr hielt das gesamte Lineup, was es schon im vornherein versprach: Helmut Lotti, The Baseballs, Oeschs die Dritten, Claudia Jung, Vaya con Dios, Stefan Mross, Chue-Lee, Opus, Alfons Haider und Pascal G. spielten ganz gross auf.» Erstmals spielten «Die Klostertaler» bei ihrem letzten grossen Auftritt und «Oeschs die Dritten» gemeinsam einen Titel. Klostertaler Bandchef Markus Wolfahrt: «Es waren 33 wunderschöne Jahre, doch jetzt wollen wir alle ein wenig ruhiger treten.»

Aufwendige Infrastruktur für die erste «Starnacht» auf der Interlakner Höhematte.

Nach der von den Jungfraubahnen initiierten und vom Kanton, den Jungfraubahnen, den Tourismusorganisationen der Jungfrauregion sowie den Hoteliervereinen mitfinanzierten «Starnacht» wechselten laut der Medienmitteilung die VIP-Gäste aus Wirtschaft und Politik zu einer «Stargala» in den Casino-Kursaal Interlaken. Bereits am Abend vor der «Starnacht» hatte sich die geladene Prominenz bei einer exklusiven «Glanz-und-Gloria»-Party im «Spycher» des Casino-Kursaals in Interlaken getroffen. – Über die Kosten der «Starnacht» war nach Angaben von Jungfraubahnendirektor Urs Kessler im vergangenen Sommer Stillschweigen vereinbart worden, jedoch übernähmen die Jungfraubahnen das unternehmerische Risiko und beteiligten sich mit 100 000 Franken sowie etwa mit einem gleich hohen Betrag in Form von Leistungen.

Weitere Bilder in Dora Schmids Bildergalerie
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'