Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Montag 12. Oktober 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
13. Älplerfest an der Lenk: Miss Lenk 2009 heisst «Enzian»

Auch dieses Jahr ist an der Lenk eine Simmentaler Kuh zur Miss Lenk gewählt worden. Die 25 schönsten Kühe der vorangegangenen Beständeschauen durften sich am 13. Älplerfest an der Lenk dem Publikum zur Misswahl stellen. Manfred Marmets «Enzian» gefiel den Zuschauern am besten.

pd/bns. Bei der Misswahl hätten andere Werte als bei den Experten entschieden, heisst es in einer Medienmitteilung: «Da zählten laut einer Medienmitteilung die Ausstrahlung, die Form der Hörner und so weiter eine wichtigere Rolle: «Wie ihre Vorgängerinnen in den Vorjahren ist Enzian eine reinrassige Simmentaler Kuh.»

Das 13. Älplerfest konnte nach Angaben der Organisatoren trotz anfänglich starkem Regenfall erfolgreich durchgeführt werden: «Stündliche ‹Zügelte›, Jodellieder, Alphornklänge, Käsen, Buremärt und so weiter umrahmten den urigen Anlass. Abgeschlossen wurde das Älplerfest-Wochenende mit einem Sonntagbrunch und einem Alpkäsemarkt.Mit dabei waren in diesem Jahr auch ein paar zweibeinige Missen – Girls des neuen Bauernkalenders 2010 (bauernkalender.ch).

Abschluss des Alpsommers
Das Älplerfest an der Lenk bildet laut der Medienmitteilung jeweils den festlichen Abschluss eines arbeitsreichen Sommers auf der Alp. Ein Anlass, der am vergangenen Samstag bereits zum 13. Mal durchgeführt wurde. Organisationskomiteepräsident Ueli von Känel, spricht von gegen 2500 Zuschauern aus der ganzen Schweiz: «Stolze Sennen präsentierten ihre mit Treicheln und Zügelglocken behangenen und liebevoll mit Blumen geschmückten Kühe. Die Kühe trugen richtige Kunstwerke von Blumenarrangements.»

Hornusserturnier an der Lenk
Die ganze kommende Woche finden noch Alp-Workshops mit Profis statt. Am Samstag, 17. Oktober findet das 3. Hornusserturnier Lenk mit über 250 Aktiven aus der ganzen Schweiz statt. Den Organisatoren ist es gelungen, den amtierenden eidgenössischen Schlägermeister, Marco Roos, für das Turnier an die Lenk zu gewinnen. Ein farbenprächtiger Umzug und eine Hornusserparty im Festzelt umrahmen diesen Anlass.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'