Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Samstag 3. Oktober 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Hackerangriff auf Oberländer Webserver

Ein am Vortag von Hackern angegriffener Webserver der Popnet AG in Spiez – davon betroffen waren unter anderem auch die Berner Oberland News – ist heute Samstagvormittag 3. Oktober 2009 um neun Uhr wieder aufgeschaltet worden. Sämtliche Dienste laufen seither wieder ohne Einschränkungen.

bns. Hacker veränderten nach Angaben der Popnet AG einen Teil der bei ihr gehosteten Webseiten: «In der Folge war auf den betroffenen Webseiten für kurze Zeit nur noch die Meldung ‹Hacked by …› zu sehen.» Am Freitagmittag 2. Oktober 2009 um zirka zwölf Uhr war es den Hackern laut Popnet-Geschäftsführer Christoph Dietrich gelungen, verschiedene Webseiten auf einem Popnet-Webserver zu manipulieren: «Die Startseite beziehungsweise etliche Unterseiten mit Standard-Skripts wurden durch einfache Textnachrichten ersetzt, deren Inhalt die Präsentation bestimmter Hackergruppierungen zum Ziel hatte. Es wurde jedoch zu keiner Zeit Schadcode oder Malware hinterlegt. Vereinzelt stellten wir Verlinkungen auf ostasiatische Seiten fest, welche wir sofort entfernten. Etliche Serversysteme weltweit wurden gleichzeitig attackiert und die Infektionen weltweit nahmen stetig zu.»

Die Angriffswelle hielt laut einer Mitteilung der Popnet AG den ganzen Tag über an und die Angreifer hätten sich wegen «Distributed Denial of Service (DDOS)»-Versuchen nur schwer unterdrücken: «Wir haben uns in der Folge entschlossen, den Server ab 22 Uhr offline zu schalten, um die Lage besser beurteilen zu können und präventive Gegenmassnahmen einzuleiten.» Der Angriffspunkt und die Quelle konnten nach Popnet-Angaben nun ermittelt und die Kunden-Websites gesamthaft bereinigt werden: «Einzelne Hosting-Kunden werden von uns zeitnah über allfällige Anpassungen an ihrem Hosting bezüglich Sicherheitskriterien und aktuell eingesetzten Webtechnologien informiert. Wir haben zudem einzelne Websites aus Sicherheitsgründen vorübergehend deaktiviert.»
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'