Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Sonntag 4. Oktober 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Zürcher Bataillon betreibt geheime Führungsanlagen

Das Hauptquartierbataillon 13 (HQ Bat 13) leistet im Oktober seinen Wiederholungskurs im Kandertal. Rund 750 Soldaten sind in Krattigen, Frutigen und Kandersteg stationiert, um eine geheime Führungsanlage der Armee während dieser Zeit zu betreiben.

pd/bns. Bei Katastrophen, Krisen und Konflikten müssen laut einer Medienmitteilung Landesregierung und Armeeführung die notwendigen Kräfte und Organisationen befehlen und koordinieren können. Das Zürcher HQ Bat 13 betreibe hierzu militärische Führungsanlagen und stelle deren Betriebsbereitschaft während der Belegung durch militärische oder zivile Leitungsorgane sicher. Zum Auftrag des HQ Bat 13 gehöre entsprechend, dass der Zugang zur Anlage kontrolliert werde. Im Vordergrund stehe jedoch die Sicherheit der Belegschaft: «Evakuationsplanung, Wasser- und Brandbekämpfung ist das Kerngeschäft eines Hauptquartierbataillons in der Schweiz. Zudem müssen logistische Anforderung und Kommunikationsinfrastrukturen rund um die Anlage sichergestellt werden.

Bis zum Zweiten Weltkrieg seien die Hauptquartiere des Führungsstabs des Generals oder des Bundesrates in grösseren Hotels untergebracht worden, wird in der Medienmitteilung erinnert: «Im Anschluss an die Reduitstrategie und den Ausbau der Gebirgsfestung wurden diese Führungsanlagen ins Alpenmassiv verlegt. Diese unterirdischen Kavernen genügten den Anforderungen des Kalten Krieges und der nuklearen Bedrohungslage jedoch nicht mehr. So setzte sich der Bundesrat seit den 1970er Jahren für eine Modernisierung der militärischen Führungsanlagen ein, die bis heute etwa durch das HQ Bat 13 betrieben werden.»

Standartenübernahme in Interlaken. Am Mittwoch 14. Oktober ab 18 Uhr findet in Interlaken auf der Höhematte vor dem Hotel Viktoria-Jungfrau die traditionelle Standartenübernahme des Hauptquartierbataillons 13 statt. Ein Militärspiel umrahmt diese öffentliche Veranstaltung. Der Bataillonskommandant Oberstleutnant Heinrich Hochuli spricht über die bevorstehende Dienstleistung zur Truppe.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'