Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Sonntag 18. Oktober 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Folklorefestival mit über tausend Interpreten

Das erstmals veranstaltete mehrtägige Folklorefestival «Interfolk Jungfrau» ist heute Sonntag 18. Oktober 2009 zu Ende gegangen. Die Schauplätze waren Schynige Platte, Grindelwald-First, Kleine Scheidegg, Winteregg-Mürren, Harder Kulm und Interlaken. Insgesamt traten 1081 Interpreten aus der Schweiz, Italien, Deutschland und Österreich auf.

Die Familienkapelle Fischbacher in der Remise der Jungfraubahnen auf der Kleinen Scheidegg. (Bild zvg)

pd/bns. Das Festival hatte laut einer Mitteilung «Interfolk Jungfrau» und Jungfraubahnen mit einem Weltrekord auf dem Jungfraujoch begonnen: «Am 10. Oktober versammelten sich auf 3500 Meter über Meer 626 Fahnenträger zum grössten und höchsten Fahnentreffen, das jemals stattgefunden hat.» Im Anschluss, vom 14. bis 18. Oktober, seien in der Jungfrauregion folkloristische und musikalische Darbietungen aufgeführt worden. Organisiert wurde der Anlass nach Angaben der Veranstalter vom Verein Interfolk Jungfrau: «117 freiwillige Helfer und die Mitarbeiter der Jungfraubahnen ermöglichten, dass eine der grössten Folklore-Veranstaltungen der Schweiz in der Jungfrauregion durchgeführt werden konnte.» Ausser am letzten Tag hätten die Organisatoren kein Wetterglück gehabt, «denn oft schneite es und der Himmel war bewölkt». Im nächsten Jahr soll das Folklorefestival wieder stattfinden.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'