Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Samstag 12. September 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Lauterbrunnen: Ortsplanungsrevision nimmt Gestalt an

Die seit langem angekündigte Ortsplanungsrevision in Lauterbrunnen nimmt in bezug auf das Vorgehen Gestalt an. Der Gemeinderat konnte vom konkreten Vorgehen Kenntnis nehmen.

pd/bns. Dass eine Ortsplanungsrevision in der Gemeinde Lauterbrunnen keine einfache Sache ist, war sich der Gemeinderat seit langem bewusst. Auf Grund von Abklärungen und intensiven Gespräche mit den Kantonalen Stellen konnte nun das konkrete Vorgehen festgelegt werden. In einer ersten Phase werden nun die Planungsarbeiten für die Arbeiten der Siedlungs- und Landschaftsplanung ausgeschrieben. Die Gemeindeversammlung vom 23. November 2009 wird dann über den nötigen Kredit beschliessen. Bis der erforderliche Kredit vorhanden ist, werden aber noch weitere Vorarbeiten zu leisten sein. Ebenfalls sollten die Ortsplanungskommissionen komplettiert und über ihre Arbeit orientiert werden. Interessierte Personen, die sich an den Arbeiten im Rahmen der Ortsplanungsrevision aktiv beteiligen möchten, werden gebeten, sich bei der Gemeindeschreiberei zu melden. Telefon 033 856 50 52 oder per E-Mail mit dem Stichwort «Mitglied Ortsplanungskommission».

Sanierungsarbeiten an der Abwasserreinigungsanlage
Der Gemeinderat hat weitere Aufträge im Rahmen der ARA-Sanierungsarbeiten vergeben. Der Auftrag für Arbeiten im Bereich Messtechnik ging an die Faltinek AG, Mess- und Regeltechnik, in Wangenried, als Lieferant der Pneumatikventile konnte die Norgren AG, in Balterswil berücksichtigt werden. Das Auftragsvolumen dieser Aufträge beläuft sich auf rund 117 000 Franken.

Oberländisches Schwingfest in Brienz-Hofstetten
Der Gemeinderat hat für den Gabentisch des Oberländischen Schwingfestes in Brienz-Hofstetten einen Beitrag bewilligt. Solche grosse Anlässe sind, so der Gemeinderat unterstützenswert, fördern sie doch den Bekanntheitsgrad unserer schönen Region.

Kurzzeitige personelle Verstärkung der Bauverwaltung
Im Jahr 2008 wurden für die ganze Gemeinde Lauterbrunnen 104 Baubewilligungen erteilt. Die meisten Bauvorhaben wurden in den Jahren 2008 und 2009 ausgeführt und müssen einer baupolizeilichen Schlusskontrolle unterzogen werden. Diese Arbeiten sind zeitaufwendig und müssen durch eine Fachperson ausgeführt werden. Nebst der Zeit für die Kontrolle muss viel Reisezeit in die einzelnen Bezirke investiert werden.

Verkauf eines Wohnhaus in Wengen
An der Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2009 haben die Stimmberechtigten dem Verkauf der Liegenschaft Haus am Sattel, Wengen mit Umschwung an die Familie Daniela und Alfred Glaus, in Wengen, zum Preis von 110 000 Franken zugestimmt. Der Gemeinderat hat nun den entsprechenden Kaufvertrag genehmigt und somit kann die Verschreibung der Liegenschaft vollzogen werden.

Leistungsvereinbarung mit dem Verein Berner Wanderwege
Der Gemeinderat hat die Leistungsvereinbarung zwischen der Gemeinde Lauterbrunnen und dem Verein Berner Wanderwege genehmigt. Mit Inkrafttreten des neuen bernischen Strassengesetzes und der dazugehörenden Strassenverordnung übernimmt der Kanton anstelle der Gemeinde die Aufgabe, die Wanderwege zu kennzeichnen. Mit einer Leistungsvereinbarung überträgt der Kanton diese Aufgabe dem Verein Berner Wanderwege. Als Folge der neuen Gesetzgebung muss die Vereinbarung und die Mitgliedschaft zwischen den Berner Gemeinden und den Berner Wanderwegen neu geregelt werden. Die Leistungsvereinbarung aus dem Jahr 1994 wurde an der Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2009 aufgehoben. Die neue Vereinbarung zwischen der Gemeinde und den Berner Wanderwegen wurde durch den Gemeinderat im Rahmen seiner Kompetenzen genehmigt.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'