Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 14. Jahrgang
Dienstag 1. September 2009
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion

Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Strompreise bis 30. September 2010 unverändert

Wie künftig jedes Jahr hat die EWR Energie AG wiederum die gesetzlich vorgeschriebene Preisberechnung 2010 für die Energie und die Netznutzung (Durchleitung des Stroms bis zum Zähler der Strombezüger) per 31. August 2009 durchgeführt. Die Strompreise bis 30. September 2010 bleiben unter Vorbehalt unverändert.

pd/bns. «Für die Zeit bis 30. September 2010 haben wir sowohl von unserem Energielieferanten und auch vom Netzbetreiber des vorgelagerten Netzes keine Preiserhöhung erhalten», heisst es in einer Medienmitteilung. Die Mehrkosten des Meiringer Energieversorgungsunternehmen für die Erbringung der neuen Aufgaben hätten im Rahmen gehalten werden können.

Aufgrund dieser Situation freue es die EWR Energie AG mitteilen zu können, dass keine Anpassungen der bisherigen Preise für Energie und Netz notwendig sind: «Die Preise für die Produkte ‹Modulo› (Geschäftskunden) und ‹Easy› (Privatkunden) bleiben also bis 30. September 2010 unverändert. Vorbehalten ist eine allfällige Preisanpassung der Systemdienstleistungen von Swissgrid von heute 40 Rappen pro Kilowattstunde (kWh) und der kostendeckenden Einspeisevergütung von heute 45 Rappen pro kWh, welche für die Förderung erneuerbarer Energien in der Schweiz erhoben wird.» Diese Preise könnten laut EWR Energie AG bis Ende Jahr für das Jahr 2010 unabhängig von ihren Berechnungen gerichtlich beziehungsweise politisch angehoben werden. In diesem Fall sollen ab 1. Januar 2010 die tatsächlich gültigen Preisansätze der Swissgrid und kostendeckende Einspeisevergütung verrechnet werden.

«Der erste Schritt der Marktöffnung der Elektrizitätswirtschaft auf 1. Januar 2009 verlief ohne technische Probleme, die Versorgungssicherheit auch in unserem Versorgungsgebiet konnte dank dem Einsatz aller Beteiligten (EWR Energie AG, Energielieferant, Netzbetreiber des vorgelagerten Netzes, Swissgrid) wie bisher gewährleistet werden», verlautet im weiteren.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'