Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Samstag 7. August 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Geschichtenabende im Burghof Ringgenberg

Neue Geschichten, Anekdoten rund um das Burgeseeli und Lustiges von einer Brautschau werden dieses Jahr im Burghof Ringgenberg erzählt. Vorgetragen wird in perfektem Ringgenberger Dialekt und falls vom Publikum gewünscht auch in Hochdeutsch.

pd/bns. Kurzweilig sind laut einer Medienmitteilung die Lesungen, welche das Tourismusbüro-Ringgenberg organisiert. Geschichtenabende gibt es nach zwei Aufführungen im Juli noch am Montag 9. und 23. August von 20 bis 21 Uhr im Burghof (Burgkirche Ringgenberg). Bei schlechtem Wetter findet der Anlass im Kirchgemeindehaus statt.

Es war um das Jahr 1240 als der Freiherr Kuno von Raron und Brienz eine Burg baute. Er nannte die Burg Ringgenberg, weil diese auf einem Berg stand. In diesem ehrwürdigen Burghof werden Burggeschichten, Anekdoten und Lustiges aus der Region erzählt. Die beiden Einheimischen Ändel Rufer und Dominik Schmid zeichnen für das Skript verantwortlich. «Die Abende werden sicher nicht trocken und langweilig werden. Die Geschichten sind aus dem Leben, wahre Erlebnisse und manchmal auch nicht ganz so ernst gemeint», verspricht Ändel Rufer. D Brutschou zieht sich durch den ganzen Geschichtenabend wie ein roter Faden, während das Faulenseeli schwergewichtig im geschichtlichen Teil zum Tragen kommt.

Die alte Bezeichnung «Faulenseeli», wie sie bis vor 200 Jahren der Ringgenberger Pfarrer Nöthiger gebraucht hat und die um die vorletzte Jahrhundertwende noch gebräuchlich war, musste beim einsetzenden Fremdenverkehr wohl einen «fahlen Beigeschmack» haben. So war es fast ein psychologisches Moment, welches dazu führte, dem idyllischen See den neuen Namen «Burgseeli» zu geben.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'