Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Mittwoch 22. Dezember 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Thun: Kino- und Hotelneubau bewilligt

Für ein Kino mit fünf Sälen, ein Hotel mit hundert Zimmern, Dienstleistungs-, Gastronomie- und Wohnflächen in Thun mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 170 Millionen Franken hat der Regierungsstatthalter der Marazzi Generalunternehmung AG die Baubewilligung erteilt.

pd/bns. Für das Projekt «Rex Thun» am Guisanplatz wird laut einer Medienmitteilung das alte Kinogebäude abgebrochen. Die Marazzi Generalunternehmung AG habe im Februar 2010 zwei Baugesuche für die Überbauungen «Rex Thun» und «Puls Thun» eingereicht: «Die Überbauungen umfassen Hotel-, Gewerbe, Kino- und Wohnnutzung auf einer Gesamtfläche von 12 000 Quadratmeter und einem Investitionsvolumen von insgesamt 170 Millionen Franken.» Das Tiefbauamt Thun habe gleichzeitig Baugesuche für die damit verbundene Umgestaltung der Allmendstrasse und Gewerbestrasse eingereicht.

Gegen das Projekt «Rex Thun» (Hotel, Gewerbe, Kino, Wohnungen) seien insgesamt drei Einsprachen eingereicht worden: «Diese wurden im Laufe des Verfahrens zurückgezogen.» Nach baurechtlicher Grundordnung der Stadt Thun liegt das Bauvorhaben in einer Zone mit Planungspflicht. Der Gemeinderat habe auf den Erlass einer Überbauungsordnung verzichtet: «Dies ist zulässig, da es sich beim Vorhaben um das Ergebnis eines Projektwettbewerbs handelt. Der Regierungsstatthalter entschied, dass die bau- und planungsrechtlichen Vorschriften eingehalten werden und hat die Baubewilligungen erteilt.»

Gegen die Umgestaltung der Gewerbestrasse wurden laut der Medienmitteilung zwei Einsprachen eingereicht: «Nachdem das Tiefbauamt Thun auf die Signalisation der Begegnungszone verzichtet hat, wurden diese zurückgezogen. Gegen die Umgestaltung der Allmendstrasse wurden keine Einsprachen erhoben.» Der Regierungsstatthalter habe entschieden, dass die bau- und planungsrechtlichen Vorschriften eingehalten würden und habe die Baubewilligungen erteilt: «Das Baubewilligungsverfahren für das Projekt ‹Puls Thun› konnte noch nicht abgeschlossen werden. Es werden zurzeit noch einzelne Fragen geprüft.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'