Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Donnerstag 25. Februar 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Gutes Energiegeschäft und höherer Gewinn der BKW

Die BKW-Gruppe hat sich im Geschäftsjahr 2009 in einem schwierigen Marktumfeld behauptet. Sie steigerte ihre konsolidierte Gesamtleistung um 2,8 Prozent auf 3593 Millionen Franken. Der Reingewinn beträgt 298 Millionen Franken.

pd/bns. Die BKW FMB Energie AG erhöhte laut einer Medienmitteilung den Stromabsatz 2009 gegenüber dem Vorjahr um rund fünf Prozent auf insgesamt 27 255 Gigawattstunden (GWh): Die angesichts der angespannten Wirtschaftslage gute Entwicklung des Energiegeschäftes und ein ergebniswirksamer Sondereffekt in der Höhe von 29 Millionen Franken führten zu einem operativen Betriebsergebnis von 502 Millionen Franken. Die Entwicklung auf den internationalen Finanzmärkten wirkte sich positiv auf das Finanzergebnis und entsprechend auch auf den Reingewinn aus. Dieser beträgt 298 Millionen Franken.»

Der Vertrieb Schweiz steigerte nach BKW-Angaben den Stromabsatz gegenüber dem letzten Jahr um ein Prozent auf 8075 GWh (7978 GWh). Die Zunahme von 97 GWh sei namentlich auf den höheren Absatz und die Gewinnung von Neukunden ausserhalb des Versorgungsgebietes zurückzuführen. Der Vertrieb International habe im Geschäftsjahr 2009 besonders in Deutschland seine Position deutlich ausbauen und die Stromabgabe um 11 Prozent auf 5768 GWh (5201 GWh) steigern können: «Die Handelsabgabe erhöhte sich trotz schwieriger internationaler Marktentwicklung auf 12 638 GWh (11 882 GWh).»

Die BKW-Gruppe produzierte laut der Medienmitteilung im Jahr 2009 insgesamt 10 522 GWh Strom, 223 GWh mehr als im Vorjahr (10 299 GWh). Diese Entwicklung sei in einer erhöhten Produktion des Gaskombikraftwerkes in Livorno Ferraris (Italien), in der guten Verfügbarkeit und Rekordproduktion des Kernkraftwerks Mühleberg sowie in höheren Zuflüssen bei der Wasserkraft begründet.

Die operative Ertragskraft, das Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Wertminderungen (EBITDA), erhöhte sich laut BKW gegenüber dem Vorjahr um 6,4 Prozent und betrug 502 Millionen Franken. Diese Erhöhung sei sowohl durch eine positive Entwicklung des Energiegeschäfts als auch durch eine ergebniswirksame Veränderung des Guthabens aus Vorsorgeplänen im Umfang von 29 Millionen Franken bedingt: «Die Erholung der Aktien- und Finanzmärkte und die entsprechend positiven Auswirkungen auf die staatlichen Fonds für Stillegung und Entsorgung im Umfang von rund 75 Millionen Franken führten zu einem erheblich besseren Finanzergebnis als im Vorjahr. Der Reingewinn stieg um 114,4 Prozent auf 298 Millionen Franken.» Aufgrund dieses als erfreulich bezeichneten Ergebnisses soll der Generalversammlung vom 16. April 2010 eine Dividende von 2.50 Franken pro Aktie (Vorjahr 2.30 Franken) beantragt werden.

Nächste Termine. 18. März 2010: Jahresmedienkonferenz für das Geschäftsjahr 2009. 16. April 2010: Generalversammlung. 16. September 2010: Präsentation Halbjahresergebnis.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'