Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Samstag 13. Februar 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Nominationen für den Eiger-Award 2010

Die Nominationen für den mit 10 000 Franken und zum dritten Mal in Grindelwald verliehenen Eiger-Award können noch bis am 16. Februar 2010 eingereicht werden.

pd/bns. Bereits sind laut einer Medienmitteilung einige interessante Nominationen eingegangen, jedoch sei noch nichts entschieden. Neu im Programm sei die erste Eiger-Art-Action in Zusammenarbeit mit der Gilde Schweizer Bergmaler aufgenommen worden: «Unter fachkundiger Leitung entstehen vom 14. bis 16. Juni einzigartige Gemälde des Eigers.» Ebenfalls neu im Programm sei der Vortrag von Stefan Siegrist, «Antarktis – Eiger – Himalaya». Der öffentliche Vortrag «Wettern» mit dem Meteorologen Thomas Bucheli finde am Freitag 18. Juni 2010 statt.

Neu in der Jury sitzt laut der Medienmitteilung auch Simone Moro, der letzjährige Eiger-Award-Preisträger. Die Jury gebe Anfang April die drei Kandidaten bekannt, welche im offenen Publikumsvoting gewählt werden könnten. Das Wahl soll ab 5. April 2010 auf der Website www.eiger-award.ch freigegeben werden.

Die Kriterien zur Vergabe sind nach Angaben der Veranstalter wiederholte alpinistische und/oder persönliche Höchstleistungen in den Bergen, Vermittlung des Bergsports als Erlebnis und Abenteuer, Respekt vor den Bergen als Quelle von Inspiration und Kreativität sowie Prägung der Entwicklung des Alpinismus. Bis Ende Mai habe das Publikum dann die Möglichkeit einen der drei vorgeschlagenen Kandidaten zum Eiger-Award-Gewinner 2010 zu wählen. Die Verleihung soll am 19. Juni 2010 in festlichem Rahmen im Kongresssaal in Grindelwald stattfinden.

Eiger-Award 2010. Weitere Informationen können unter www.eigerlive.ch eingesehen werden.


Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'