Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Dienstag 16. Februar 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Jungfraubahn-Gruppe mit hohem Verkehrsertrag

Im Jahr 2009 hat die Jungfraubahn-Gruppe einen Verkehrsertrag von 102 Millionen Franken erreicht – den zweithöchsten in der Geschichte des Unternehmens. Nur im Vorjahr 2008 wurde dieser übertroffen, nämlich um 1,1 Prozent.

pd/bns. Gewinn und Einzelheiten zum Ergebnis werden laut Aktionärsbrief der Jungfraubahn Holding AG an der Bilanzmedienkonferenz vom 15. April 2010 bekanntgegeben. Die hochalpine Welt rund um den Aletschgletscher habe im Jahr 2009 mehr Gäste angezogen als im Jahr zuvor. 651 000 Personen besuchten laut einer Medienmitteilung das Jungfraujoch: «Angesichts des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds verlief das Geschäftsjahr deutlich besser als erwartet. Die Unsicherheit wegen der Schweinegrippe, die Wirtschaftskrise und der starke Schweizer Franken führten dazu, dass viele asiatische Gäste fernblieben. Den Einbruch konnte die Jungfraubahn-Gruppe dank Aktionen in der Schweiz und in Europa wettmachen.»

Neben dem Jungfraujoch seien auch die anderen Ausflugsziele, zu denen Kleine Scheidegg, First, Harder Kulm und Winteregg gehörten, gut besucht worden, verlautet im weiteren: «Die Firstbahn erzielte sogar einen Rekord: Sie verzeichnete im Jahr 2009 den besten Sommer in ihrer Geschichte.»

Die Generalversammlung der Jungfraubahn Holding AG findet laut der Medienmitteilung am 17. Mai in Interlaken statt. Der Verwaltungsrat werde beantragen, Peter Baumann als zusätzliches Mitglied in den Verwaltungsrat zu wählen: «Baumann ist Ingenieur ETH. Er wohnt in Grindelwald, womit die Vertretung dieser wichtigen Standortgemeinde im Verwaltungsrat der Jungfraubahn Holding AG wieder gewährleistet wird.» Seit dem Jahr 2002 sei Baumann als Verwaltungsratsmitglied und Marketing- und Verkaufsdirektor für den Seilbahnbauer Garaventa AG tätig: «Er wird seine Erfahrung als international tätiger Unternehmer und sein fachspezifisches Wissen einbringen können.»

Aktionärsbrief. Der vollständige Aktionärsbrief ist unter der Internetseite www.jungfraubahn.ch einsehbar.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 

'