Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Samstag 6. Februar 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Gemeinderat von Meiringen soll verkleinert werden

An der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 11. März 2010 wird über die Reorganisation der Einwohnergemeinde Meiringen entschieden. Der Gemeinderat soll von neun auf fünf Mitglieder verkleinert werden.

pd/bns. Der Gemeinderat von Meiringen will mit einer Reorganisation von Gemeinderat und Verwaltung die Strukturen anpassen und die politischen Ämter attraktiver gestalten. Auf die nächste Legislatur 2011 bis 2014 soll der Gemeinderat Meiringen von neun auf fünf Mitglieder verkleinert werden. Zudem sollen die Schnittstellen zwischen Gemeinderat und Verwaltung mit einer neuen Organisationsstruktur verbessert werden. An der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 11. März 2010 werden die Stimmbürger von Meiringen über die Reorganisation der Einwohnergemeinde Meiringen abstimmen können. Dem Gemeinderat ist es ein Anliegen, die Interessierten vorgängig zur Gemeindeversammlung ausführlich über die neue geplante Struktur zu informieren. Die öffentliche Informationsveranstaltung findet am Dienstag 16. Februar 2010 um 20. Uhr in der Aula Kapellen statt. An der Informationsveranstaltung sollen die Details der vorgeschlagenen Umstrukturierung präsentiert werden.

Zwischenbilanz zu den Legislaturzielen
Zusammenfassend kann in der jährliche Zwischenbilanz zu den Legislaturzielen 2007 bis 2010 festgehalten werden, dass im Jahr 2009 weitere Schritte eingeleitet wurden, um die noch offenen Ziele zu erreichen. Das Leitbild konnte im August 2009 verabschiedet und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Erste Massnahmen aus dem neuen Leitbild konnten bereits 2009 erfolgreich umgesetzt werden, zum Beispiel das Neuzuzügerapero. Für weitere Massnahmen wurden bereits erste Schritte eingeleitet, so konnte der Auftrag für das Konzept zur Gesamtsanierung der Gemeindeverwaltung ausgelöst werden. Intensiv wird am Projekt Praxisgemeinschaft Oberhasli gearbeitet. Es soll eine Praxisgemeinschaft im Gesundheitszentrum geschaffen werden, um die gesundheitliche Grundversorgung in der Region in Zukunft sicherzustellen.

Betreuungsangebot
Das familienergänzende Betreuungsangebot mit Mittagstisch, Nachmittagsbetreuung und Aufgabenhilfe, welches im August 2008 eingeführt wurde, konnte ausgebaut werden. Inzwischen besteht das Betreuungsangebot an drei Nachmittagen und vier Mittagen.

Ortsplanungsrevision
In der Ortsplanungsrevision ist im Jahr 2010 das Mitwirkungsverfahren geplant. Im Rahmen der Verkehrsberuhigung im Dorfzentrum soll im Frühjahr/Sommer 2010 ein Versuchsbetrieb durchgeführt werden.

Spitex bleibt erhalten
Die Spitex-Organisation kann im Oberhasli erhalten bleiben. Auf 1. Januar 2010 wurde mit der Spitex Oberhasli AG die Grundlage dafür geschaffen. Aktionäre sind die bisherigen drei Spitexvereine der Region.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'