Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Montag 1. Februar 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Führungswechsel bei der Ruag Aviation in Zweisimmen

Die Ruag Aviation in Zweisimmen hat auf 1. Februar 2010 eine neue Führung erhalten: Heinz Wegmüller übernimmt die Leitung des Zentrums Luftverteidigung von Bruno Fischer. Der bisherige Leiter Bruno Fischer – er war seit Januar 2005 im Amt – übernimmt bis zu seiner Pensionierung im November Spezialaufgaben am Hauptsitz der Ruag Aviation in Emmen.

Heinz Wegmüller (rechts) und sein Vorgänger Bruno Fischer. (Bild zvg)

pd/bns. Der 47jährige Heinz Wegmüller ist laut einer Medienmitteilung Elektroingenieur FH mit einem Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft und Unternehmensführung. Seine Aufgabe in Zweisimmen sei es, neue Märkte zu erschliessen – vermehrt auch im zivilen Bereich. Er arbeite seit Februar 2007 in der Ruag: «Nach mehrjähriger Führungstätigkeit in der Privatwirtschaft trat er im März 1996 in den Generalstab des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport ein. Dort war er zuletzt als Chef Logistikoperationen und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Logistikbasis der Armee tätig. Seit Februar 2007 arbeitet Heinz Wegmüller in der Ruag Aviation als ‹Head of Business Development and Airforce Relation› des Geschäftsfeldes ‹Military Aviation.

Heinz Wegmüller ist verheiratet und wohnt in Hilterfingen. In der Armee bekleidet er den Rang eines Obersten und leistet als Generalstabsoffizier seinen Dienst im Stab operative Schulung.» Wegmüller: «Ich freue mich auf die neue Aufgabe im Berner Oberland. Vor allem die Herausforderung, das Aufgabengebiet in Zukunft von militärischen vermehrt auf zivile Projekte zu verlagern, ist extrem spannend.» Entwicklungsmöglichkeiten für neue Produkte und Dienstleistungen ergäben sich dabei vor allem in den Bereichen Radar und Lasertechnologie, in denen der Standort Zweisimmen über eine hohe Fachkompetenz verfüge.

In Zweisimmen sind nach Angaben der Ruag rund 80 Mitarbeiter und 8 Lehrlinge für die Instandhaltung und die Logistikunterstützung sämtlicher Rapier- und Skyguard-Fliegerabwehrsysteme verantwortlich. Mitarbeiter aus dem Zentrum Fliegerabwehr unterstützten die Truppe zudem auf dem Waffenplatz in Emmen, auf den Fliegerabwehr-Schiessplätzen S-chanf und Gluringen oder bei internationalen Grossanlässen wie dem soeben zu Ende gegangenen Weltwirtschaftsforum in Davos und bei internationalen Kampagnen.

Ruag ist laut dem Unternehmen ein internationaler Technologiekonzern für Luft- und Raumfahrt sowie (Sicherheits- und Wehrtechnik mit Holdingsitz in Bern. Ihre Produktionsstandorte habe die Ruag in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Ungarn, Schweden und den USA. Die Ruag beschäftige weltweit 7000 Mitarbeiter; 4000 in der Schweiz, davon rund zehn Prozent Lehrlinge.


Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'