Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Sonntag 28. Februar 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Theatergruppe Ringgenberg spielt «D’Schwindelfiliale»

Mit dem in eigener Regie erarbeiteten Schwank «D’Schwindelfiliale» steht der im Jahr 2008 gegründete Verein Theatergruppe Ringgenberg nach den Erfolgen mit der Komödie «Ä liebi Erbschaft» im Jahr 2007 und dem Schwank «D’Jungsellestüür» im Jahr 2009 vor seiner dritten Inszenierung.

pd/bns. Zum Inhalt des im Hotel Bären in Ringgenberg zur Aufführung gelangenden Schwankes «D’Schwindelfiliale» in drei Akten von Curt Kraatz und Max Neal (Dialektbearbeitung Inigo Gallo): Willibald Wanner macht eine Erbschaft und muss nicht mehr arbeiten.Bald ist es ihm langweilig und seine eigenen vier Wände werden ihm zu eng. Die Bekanntschaft mit der Tänzerin Josette ihm gerade recht. So kann er dem trauten Heim mit Ehefrau und Tochter entfliehen. Damit seine Abwesenheit nicht auffällt, eröffnet er die fiktive Import-Export-Firma «Rudiny-Avarez & Co.» mit Sitz in Genf. Sein Buchhalter Köbeli organisiert ihm seine Termine und haucht der Firma Leben ein. Es geht alles gut, bis ihn seine Frau in Genf besuchen will. Nun überschlagen sich die Ereignisse und Willibalds ruhiges Leben ist vorbei. Sein alter Studienkamerad Nussbaumer, der Weinhändler Winkler, der Dichter Odermatt und der Tierhändler Hernaéz tragen nun auch ihren Teil zur Geschichte bei. Wie reagiert Josette auf den Besuch von Wanners Ehefrau? Oder wie endet die Geschichte mit der Schwindelfiliale in Genf?

Weitere Informationen. Insgesamt sind am Samstag 13. März, Freitag 19. März und Samstag 20. März 2010 fünf Aufführungen im Hotel Bären in Ringgenberg vorgesehen. Einzelheiten wie Preise, Spielzeiten und Vorverkauf sind unter www.theatergruppe-ringgenberg.ch zu finden.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'