Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Montag 25. Januar 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Kandersteg: Vorwärts in die Vergangenheit

Kandersteg hat die Zeit zurückgedreht: Seit gestern Sonntag 24. Januar 2010 ticken die Uhren im Berner Oberland wieder langsamer. Die Belle Epoque, also die Zeit der ersten Tourismusblüte um die Jahrhundertwende zwischen den Jahren 1885 und 1914 ist zu neuem Leben erwacht.

pd/bns. «Damen in langen Röcken, mit Hut und Schultertuch spazieren neben vornehmen Herren in Frack und Melone durch die verschneiten Strassen von Kandersteg», heisst es in einer Medienmitteilung: «Schaufenster und Verkaufsräume präsentieren historische Zeugnisse und selbst die Angestellten tragen Kleider aus der Zeit um 1900.» Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm biete die Möglichkeit, traditionelle Spiele und Sportarten aus vergangenen Zeiten kennenzulernen. Viele davon, seien noch heute bekannt und beliebt, wie Curling oder Telemark-Skiing: Eine abenteuerliche Fahrt auf einem Original-Dreierbob, der von zwei Männern den Berg hochgezogen werde, ermögliche Einblicke in die Freizeitvergnügen der vorletzten Jahrhundertwende. Auf Geniesser und Tanzfreudige warteten die Thé Dansants oder unterhaltsame Belle-Epoque-Dinners in verschiedenen Restaurants: «Highlight der Woche wird der Jahrhundertball am Freitag». Ein eigens für die Themenwoche eingerichteter Kostümverleih biete Kurzentschlossenen die Möglichkeit, Belle-Epoque-Kleider zu mieten. Einige Betriebe arbeiteten während der Belle-Epoque-Woche sogar nach alten Rezepten: Die Leckereien seien bei den Bäckereien und in der Milchhandlung erhältlich.

Wochenprogramm. Umfangreiche Informationen über die Belle Epoque sind unter www.kandersteg.ch/belle-epoque aufgeschaltet.


Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'