Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Freitag 8. Januar 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.



Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Uetendorf: Jugendkommission wird aufgelöst

Der Gemeinderat von Uetendorf hat an seiner letzten Sitzung beschlossen, die Jugendkommission aufzulösen.

pd/bns. Weil die Aktivitäten der regionalen Jugendarbeit durch die regionale Kommission koordiniert und betreut werden, ergab das Weiterführen einer gemeindeeigenen Kommission mit einem fast identischen Aufgabengebiet keinen Sinn mehr. Die wenigen Anlässe, welche durch die Mitglieder noch betreut worden waren, werden durch Freiwillige auf Projektbasis weitergeführt. Die meisten der Kommissionsmitglieder haben sich bereit erklärt, auf diese Weise den Jugendlichen Uetendorfs weiter zur Verfügung zu stehen.

Projektierungskredit
Der Gemeinderat von Uetendorf hat an seiner letzten Sitzung den Projektierungsweg hinsichtlich der Gesamtsanierung des Freibades eingeleitet. Er bewilligte einen Kredit von 60 000 Franken, damit das mit der Sanierung betreute Ingenieurbüro ein Vorprojekt mit Kostenschätzung erstellen kann. Der Terminplan sieht vor, an der Gemeindeversammlung vom kommenden Sommer den eigentlichen Projektierungskredit zu sprechen, damit die Gesamtsanierung geplant werden kann. In einer weiteren Gemeindeversammlung soll dann der Baukredit gesprochen werden. Geplant ist die Sanierung nach der Badesaison 2011, so dass im Frühsommer 2012 der Bevölkerung ein erneuertes Freibad an der wunderbaren Lage im Riedernareal zur Verfügung steht. Vorgesehen sind Investitionen in der Höhe von rund vier Millionen, um das fast 40jährige Bad wieder dem Stand der heutigen Technik und den aktuellen Bedürfnissen der Badegäste anzupassen. Die eingesetzte Arbeitsgruppe wird laufend über das Projekt informieren.

Elternbrief
Nachdem während einer Versuchsphase der Elterbrief der Pro Juventute kostenlos an die Eltern aller Erstgeborenen in Uetendorf geschickt worden war, wird diese Dienstleistung der Gemeinde nun definitiv eingeführt. Dabei erhalten Eltern von Erstgeborenen im ersten Jahr von der Pro Juventute regelmässig Fachbroschüren zu relevanten Themen und Problemen, welche in dieser Zeit auftauchen können. Die Kosten für diese Briefe werden durch die Gemeinde übernommen.

Neuer Bereichsverantwortlicher Sicherheit
Die Stelle des Bereichsverantwortlichen Sicherheit und Kommandanten der Zivilschutzorganisation Thun-Westamt konnte mit Erich Walther mit einem sehr versierten Fachmann neu besetzt werden. Walther wohnt in Uetendorf und ist derzeit als Kommandant und Sachbearbeiter Zivilschutzorganisation Region Langnau angestellt. Er wird sein Amt am 1. April 2010 antreten.
Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.


 
'