Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Donnerstag 3. Juni 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Thun: Zwei Taschendiebinnen angehalten

Zwei Taschendiebinnen aus Bulgarien, die eine 34- und die andere 18jährig, sind am Montagvormittag in Thun auf frischer Tat ertappt worden.

pkb/bns. Am Montag 31. Mai 2010 gegen 10.50 Uhr beobachtete laut einer Medienmitteilung ein Polizist, welcher privat und in Zivil in der Innenstadt von Thun unterwegs war, zwei Taschendiebinnen: «Er forderte Unterstützung an und in der Folge konnten zwei 34- und 18jährige Frauen aus Bulgarien durch Angehörige der Kantonspolizei angehalten werden.»

Die beiden Frauen haben nach Angaben des Untersuchungsrichteramtes IV Berner Oberland und der Kantonspolizei zunächst in einem Kleidergeschäft eine Kundin bedrängt und deren Portemonnaie gestohlen: «Anschliessend verliessen sie das Geschäft getrennt. In weiteren Geschäften blieb es beim Versuch, Kundinnen die Portemonnaies zu stehlen.» Das gestohlene Portemonnaie habe samt Inhalt sichergestellt und dem Opfer ausgehändigt werden können: «Die beiden Frauen wurden nach eingehenden Befragungen und Abklärungen wieder entlassen.»

Die Kantonspolizei rät, das Portemonnaie in einer Jackeninnentasche aufzubewahren und die Handtasche zu schliessen: «Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Sie bedrängt werden.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'