Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Sonntag 20. Juni 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Eiger Award geht an Marko Prezelj

Der mit 10 000 Franken dotierte 3. Eiger Award ist am Samstag,im Kongresssaal Grindelwald mit viel Prominenz aus Bergsteiger- Tourismus- und Wirtschaftskreisen dem Extremalpinisten, Bergführer und Ausbilder Marko Prezelj aus Slowenien überreicht worden.

pd/bns. Mit dem in einer Medienmitteilung als «Oscar des Bergsports» bezeichneten Eiger Award würden Menschen ausgezeichnet, die durch ihre alpinistischen Spitzenleistungen einer breiten Öffentlichkeit den Wert und die Faszination der Berge näher bringen. Marko Prezelj habe sich sichtlich erfreut und überrascht gezeigt: «Nur schon nebst den beiden grossartigen Alpinisten Jeff Lowe und Catherine Destivelle nominiert zu sein ist eine Ehre für mich. Dass ich nun den Eiger Award gewonnen habe, macht mich beinahe sprachlos.»

Je komplexer um so lieber
Der Slowene wurde laut der Medienmitteilung am 13. Oktober 1965 in Ljubljana geboren: «Bereits in früher Kindheit erlernte er neugierig das Bergsteigen. Neugier leitet ihn auch heutzutage.» Mixed-Routen seien dem Vater von zwei Kindern am liebsten: «Mixed» nicht nur im Sinne von einer Route, in der sich Schnee, Eis und Fels abwechselten. Je komplexer eine Route sei, desto mehr interessiere es ihn, diese zu bewältigen. Am Cho Oyu, einem Achttausender im Himalaya, habe er im Jahr 1988 beispielsweise eine neue Route auf der Nordseite eröffnet. «Am Cerro Torre in Patagonien fand er gemeinsam mit Dean Potter und Stephen Koch eine neue Linie zur sogenannten Kompressor-Route.»

Special Award
Mit dem Special Award wurde Michael (Micky) Pause geehrt. Der Deutsche ist vor allem als Leiter und Moderator des Bergmagazins «Bergauf-Bergab» beim Bayerischen Fernsehen bekannt, ist aber auch Autor, Journalist und Filmemacher. Mit dieser Auszeichnung werden Menschen geehrt, die einen ausserordentlichen Beitrag zur Erhaltung der Bergwelt beitragen – sei es kulturell, ökologisch, touristisch, im Rettungswesen oder in der Forschung und Lehre.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'