Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Donnerstag 3. Juni 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Leuthard und Krugman eröffneten Swiss Economic Forum

Das zwölfte Swiss Economic Forum 2010 mit rund 1300 Teilnehmern – erstmals in Interlaken – ist am Donnerstagnachmittag von Bundespräsidentin und Vorsteherin des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartementes Doris Leuthard und dem Ökonomen und Nobelpreisträger Paul Krugman eröffnet worden.

Die Überraschungsgäste am ersten Tag des Swiss Economic Forums: Die Gebrüder Holger, Egbert und Ingo Bethke (von links nach rechts) vollbrachten im Mai 1989 mit einem Leichtflugzeug ein halbes Jahr vor dem Fall der Berliner Mauer eine spektakuläre Flucht. (Bilder Dora Schmid)

pd/bns. Einer der Höhepunkte folgt laut einer Medienmitteilung morgen Freitag zum Abschluss des Swiss Economic Forum 2010 mit dem Auftritt von Tony Blair: «Er war von 1997 bis 2007 Premierminister des Vereinigten Königreichs, ermöglichte das Nordirland-Friedensabkommen, bekämpfte an vorderster Front den Terrorismus und führte die Labourpartei zum Erfolg. Er gehört zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Welt und ist ein anerkannter Nahost-Experte.»

Bundespräsidentin und Vorsteherin des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartementes Doris Leuthard.

Während zwei intensiven Tagen sollen laut Programm zusammen mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Lehre thematisiert werden. Erörtert werden laut der Medienmitteilung unter dem Konferenzthema «Restart» am Swiss Economic Forum 2010 Chancen der Gegenwart und der Zukunft neue Erfolgsfaktoren, welche künftigen Trends und Entwicklungen dringend berücksichtigt werden müssten und wie sich Schweizer Unternehmen den aktuellen und künftigen Herausforderungen nachhaltig und erfolgreich stellen. Eine Eröffnung mit passendem Hintergrund: «Denn mit ihrem nachhaltigen Einsatz für gezielte Massnahmen zur Stabilisierung der Konjunktur will Doris Leuthard dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit und die Innovationsleistung der Schweiz im internationalen Vergleich zu erhalten. Direkt im Anschluss an die Eröffnungsrede trat der Nobelpreisträger, Starökonom, Publizist und Autor Paul Krugman auf. Krugman gilt als einer der besten und angesehensten Ökonomen der Welt: «Er wurde im Jahr 2008 mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet, ist bekanntester Kolumnist der New York Times und Mitglied des Wirtschaftsrates von US-Präsident Barack Obama. Paul Krugman ist Professor für Wirtschaft an der Princeton Universität.

Der Nobelpreisträger Paul Krugman und Moderatorin Christine Maier.

Hochkarätige Redner
Am Swiss Economic Forum waren heute Donnerstag und stehen morgen Freitag hochkarätige Referenten auf der Rednerliste. Unter anderem sprechen Philipp M. Hildebrand (Präsident der Schweizerischen Nationalbank), Hans-Werner Sinn (Ökonom, Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung in München und Buchautor), Magdalena Martullo-Blocher (Delegierte und Vizepräsidentin des Verwaltungsrates der Ems Chemie Holding AG), Fredmund Malik (Malik Management, Chinaexperte), Peter Sloterdijk (Philosoph, Fernsehmoderator, Essayist, Autor und Publizist), Pascale Bruderer Wyss (Nationalratspräsidentin und Unternehmerin), Adolf Muschg (Schriftsteller, Poet und Literaturwissenschaftler) oder Adrian Webster (Polizist, Milchmann, Unternehmer und Inspirator).

Interlaken neuer Standort im Jahr 2010
Bedingt durch den grossen Umbau des Schadausaals in Thun finde das Swiss Economic Forum dieses Jahr im neugebauten Kongresszentrum in Interlaken statt, wird in der Medienmitteilung erinnert. Mit der Eröffnung des neuen und modernen Kongresssaals im Casino-Kursaal in Interlaken im Mai 2010 könnten den rund 1300 Teilnehmern modernste Infrastrukturen geboten werden. Web-Casts mit Video und Powerpoint-Präsentationen werden laut der Medienmitteilung eine Viertelstunde nach dem jeweiligen Referat auf dem Internet aufgeschaltet. Die Videos können auf dem Link www.swisseconomic.ch/video abgerufen werden. Eröffnungsrede von Bundespräsidentin Doris Leuthard.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'