Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Mittwoch 3. März 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Interlaken: Spitzenmusik im Nachwuchsbereich

Vielseitiges Programm der 50-Jahre-Jubiläumsausgabe der Interlaken Classics: Zwischen 13. März und 10. April 2010 bilden das «European Union Youth Orchestra» als Residenzorchester und die Meisterkurse das Herzstück der Interlaken Classics 2010.

Interlaken Classics gehört laut einer Medienmitteilung zu den ältesten Festivals für klassische Musik in der Schweiz. Im Jahr 1960 gegründet und mehrere Jahrzehnte bekannt als «Interlakner Musikfestwochen», konzentrierten sich die Interlaken Classics heute auf Spitzenmusik im Nachwuchsbereich. Besonders engagiert zeige sich Interlaken Classics im Bereich der Jugendorchester. Jedes Jahr werde entweder das European Union Youth Orchestra oder das Gustav-Mahler-Jugendorchester als Residenzorchester nach Interlaken eingeladen. Das verschaffe jungen Musikern die Gelegenheit, sich während zwei Wochen unter professionellen Bedingungen auf die Tournee ihres Orchesters vorzubereiten. Zum Abschluss der Residenz fänden jeweils zwei Konzerte im Casino-Kursaal statt, dieses Jahr mit dem European Union Youth Orchestra unter der Leitung von Vladimir Ashkenazy. Das Orchester gebe am 3. und 4. April 2010 die Konzerte, mit denen das Orchester anschliessend durch ganz Europa toure. Das Programm für das Sinfoniekonzert am 3. April 2010 um 20 Uhr sehe Richard Strauss, Sergei Sergejewitsch Prokofjew und Peter Iljitsch Tschaikowsky vor: «An der Violine ist Patricia Kopatchinskaja zu hören, begleitet wird das Konzert mit einer Videoinszenierung von SF-Redaktor Arthur Spirk. Am Galakonzert vom 4. April 2010 kommt unter Mitwirkung des Chœur Pro Arte de Lausanne und von vier Solisten – darunter die Schweizer Sopranistin Rachel Harnisch – Beethoven zur Aufführung und zwar die berühmte 9. Sinfonie.

Für ein Gastspiel in Interlaken kommt laut der Medienmitteilung diesen Frühling die Junge Deutsche Philharmonie, die – dirigiert von Sir Roger Norrington – am Samstag 13. März 2010 konzertiert: «Am 28. März 2010 singt der Tölzer Knabenchor unter der Leitung von Gerhard Schmidt-Gade. Zwei Kinder- und Familienkonzerte finden am 27. beziehungsweise 28. März 2010 statt. Mit den musikalischen Märchen ‹Der goldene Apfel› und ‹Peter und der Wolf› soll kleinen Hörern die Freude an der Musik spielerisch vermittelt werden.»

Zweiter Schwerpunkt von Interlaken Classics sei die persönliche Weiterbildung von hochbegabten Nachwuchsmusikern, verlautet im weiteren: «Zu diesem Zweck werden in Interlaken Meisterkurse veranstaltet, für die sich junge Solisten aus aller Welt bewerben. Geleitet werden die beiden Kurse von David Geringas, Cello, und Zakhar Bron, Violine. Das Publikum in Interlaken geniesst dank der Meisterkurse das Privileg einzigartiger Konzerte, zum Beispiel die Meisterkonzerte von David Geringas am 27. März 2010 und von Zakhar Bron am 5. April 2010.» Für Spannung sollen dann auch die Abschlusskonzerte vom 2.  April 2010 (Cello) und vom 10. April 2010 (Violine) mit Kostproben der Absolventen sorgen.

Weitere Informationen. Nähere Angaben zu den Veranstaltungen – unter anderem Konzertkalender und Preise – sind unter: www.interlaken-classics.ch zu finden.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'