Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Samstag 20. März 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Ringgenberg: Sehr guter Rechnungsabschluss

Nach ausserordentlichen Abschreibungen in der Höhe von 450 000 Franken weist die Verwaltungsrechnung 2009 der Einwohnergemeinde Ringgenberg noch einen Ertragsüberschuss von nahezu einer halben Million Franken aus. Die Rechnung schliesst 420 770 Franken besser ab als budgetiert.

Das sehr gute Rechnungsergebnis ist zurückzuführen auf einen weniger grossen Einbruch bei den Steuern als erwartet und insbesondere mit Minderausgaben, Minderinvestitionen in praktisch allen Sachgruppen. Das Eigenkapital der Gemeinde beträgt neu rund 2,6 Millionen Franken, eine willkommene Basis für die geplanten Grossinvestitionen der Gemeinde, namentlich die in Planung begriffene Mehrzweckhalle.


Gemeindeschreiber Peter Riesen, Ringgenberg
Die Finanzkommission und der Gemeinderat mahnen jedoch im Bericht zur Rechnung weiter zum vorsichtigen Umgang mit den Gemeindefinanzen und zum Sparen, wird sich doch ein zu erwartender Einbruch bei den Steuereinnahmen erst in etwa zwei Jahren auswirken.

Generelle Entwässerungsplanung wird teurer
Für die Erarbeitung der Generellen Entwässerungsplanung der Gemeinde (GEP) wurden im Juni 2005 230 000 Franken bewilligt. Es hat sich nun herausgestellt, dass diese Kostenberechnung auf ungenauen Grundlagen (Leitungslängen, Anzahl Schächte und anderes mehr) basierte. Auch die TV-Kanalaufnahmen kosten weit mehr als ursprünglich angenommen. Es muss mit Mehrkosten von 90 000 Franken gerechnet werden. Der kommenden Gemeindeversammlung muss deshalb beantragt werden, einen Zusatzkredit von 90 000 Franken zu bewilligen. Die Arbeiten am GEP werden vorläufig sistiert, mit Ausnahme der Aufnahmen der Entwässerungsanlagen bei den ausserhalb des Siedlungsgebietes gelegenen, bewohnbaren Liegenschaften.

Arbeitsvergebungen
Die folgenden Arbeiten konnten vergeben werden: Erweiterung des Zaunes beim Uferweg Ringgenberg–Niederried an Zaunteam Daniel Frutiger AG. Umgebungsgestaltung bei der Gemeindeverwaltung an Werren AG, Interlaken. Verbreiterung Schulhausweg an Nufer Anderegg Bau AG (wird in den Frühlingsferien ausgeführt). Schimmelbehandlung in zwei Räumen der Zivilschutzanlage «Lochgraben» an Konsag, Goldswil. Ingenieurarbeiten für einen neuen Holzlagerplatz im Rosswald an Michel und Gerber Bauing. GmbH-

Mehrzweckhalle Ringgenberg: Preisgericht gewählt
Für die Bewertung des Wettbewerbes für eine Mehrzweckhalle in Ringgenberg,wurde das Preisgericht bestimmt. Ihm gehören an: Mit Stimmrecht Manuel Scheller, als Präsident, Samuel Zurbuchen, Vizepräsident. Erhard Nufer, Mitglied. – Fachpreisrichter Martin Strupler, dipl. Arch. ETH, Bern. Hansjürg Schönthal, dipl. Arch. ETH, Thun. Pascal Vincent Pascal, Arch. SIA, Bern. Jürg Foletti, dipl. Arch. FH, Interlaken. – Ohne Stimmrecht Sigfried Schertenleib, Moderator/Leiter. Markus Steiner, Burgergemeinde und Dorfvereine Caroline Stähli, Schulleiterin. Hanspeter Oberli, Gewerbeverein/Dorfvereine.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'