Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Samstag 6. März 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Erneuertes Ruag-Ausbildungszentrum Interlaken

Am Vortag des jährliche Lehrstellen-Informationstages ist am Freitag 5. März das für 900 000 Franken modernisierte und ausgebaute Ausbildungszentrum Interlaken/Wilderswil des Technologiekonzerns Ruag (Luft- und Raumfahrt sowie Sicherheits- und Wehrtechnik) offiziell eröffnet worden.

pd/bns. Lehrberufe wie Elektroniker und Automatiker stünden bei Jugendlichen hoch im Kurs und entsprechende Ausbildungsmöglichkeiten seien gefragt: «Ruag-Aviation in Interlaken trägt diesem Umstand Rechnung und hat ihre Lehrwerkstatt für elektronische Berufe durch Modernisierungsarbeiten in Höhe von rund 900 000 Franken ausgebaut.» Damit verfüge das Unternehmen nun in Interlaken über ein zukunftsorientiertes Ausbildungszentrum und damit einen der bedeutendsten Ausbildungsbetriebe im Berner Oberland.

Aktuell werden dort nach Ruag-Angaben insgesamt 34 Lehrlinge in den Berufen Elektroniker, Automatiker, Polymechaniker, Informatiker und Logistiker ausgebildet, betreut von vollamtlichen Berufsbildungsverantwortlichen. Mit dem neuen Ausbildungszentrum baue Ruag aber nicht nur ihr internes Ausbildungsangebot aus, sondern erweitere auch ihre Ausbildungspalette für Externe: «Zusätzlich zur Basisausbildung bietet das Unternehmen spezifische Elektronikkurse für Fachleute regionaler Industriebetriebe an.»

Die Ruag definiert sich als internationalen Technologiekonzern für Aerospace (Luft- und Raumfahrt) und Defence (Sicherheits- und Wehrtechnik) mit Holdingsitz in Bern. Ihre Produktionsstandorte habe die Ruag in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Ungarn, Schweden und den USA. Das Unternehmen beschäftige weltweit 7000 Mitarbeiter; 4000 in der Schweiz, davon rund zehn Prozent Lehrlinge.


Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'