Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Mittwoch 31. März 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Unterseen: Guter Abschluss der Jahresrechnung 2009

Trotz zweier Steuersenkungen schliesst die Jahresrechnung 2009 der Gemeinde Unterseen nach Vornahme der gesetzlich vorgeschriebenen Abschreibungen mit einem Ertragsüberschuss von 1 755 166 oder 1 675 973 Franken besser als budgetiert ab.

pd/bns. Nach der Senkung um ein Steuerzehntel im Jahr 2008 wurde laut einer Medienmitteilung die Steueranlage 2009 zusätzlich von 1,84 Einheiten auf neu 1,78 Einheiten gesenkt. Der Gemeinderat von Unterseen beantragt der Gemeindeversammlung, den Ertragsüberschuss wie folgt zu verwenden: 1 004 751 Franken für zusätzliche Abschreibungen auf den Liegenschaften des Finanzvermögens sowie 171 221 Franken übrige Abschreibungen auf dem Verwaltungsvermögen. Die verbleibenden 579 193 Franken sollen dem Eigenkapital zugewiesen werden, welches sich per 31. Dezember 2009 auf neu 3 574 687 Franken (sechs Steuerzehntel) erhöhe.

Finanzverwalter. Roger Salzmann Unterseen


Das positive Ergebnis sei unter anderem auf folgende Gründe zurückzuführen, verlautet im weiteren: «Höhere Steuereinnahmen, insbesondere aus Korrekturen Vorjahre, tiefere Pro-Kopf-Beiträge an verschiedene kantonalen Lastenverteilungen, weitere Amortisationen von mittel- und langfristigen Schulden, was zu einer Entlastung beim Zinsaufwand führte sowie durch geringere Nettoinvestitionen tiefere Abschreibungen und Zinsen.» Die Fremdfinanzierung habe sich im Jahr 2009 von 12,6 auf noch 11,1 Millionen Franken reduziert.

Entsprechend dem positiven Rechnungsergebnis zeigen laut der Medienmitteilung auch die Finanzkennzahlen verbesserte Werte. Trotzdem lägen die Zinsbelastungs- und Kapitaldienstanteile auch Ende des Jahres 2009 noch über den kantonalen Durchschnittswerten. Nach dem guten Rechnungsabschluss soll die künftige Höhe der Steueranlage diskutiert werden: «Die heutige Steueranlage wird im Rahmen der rollenden Finanzplanung und der Erarbeitung des Voranschlags 2011 im Verlaufe des Jahres 2010 entsprechend erneut überprüft.»

Jahresrechnung 2009. Der Gemeinderat von Unterseen will die Jahresrechnung 2009 der Gemeindeversammlung vom 31. Mai 2010 unterbreiten. – Die vollständige Jahresrechnung kann ab sofort bei der Finanzverwaltung Unterseen bezogen werden: «Die Jahresrechnung 2009 ist auch im dem Internet als PDF-Datei bereitgestellt und kann heruntergeladen werden.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'