Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Veranstaltungen im Artos
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Mittwoch 24. März 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ferienwohnung
in Ringgenberg

Nur etwa drei Kilometer vom weltbekannten Berner Oberländer Tourismuszentrum Interlaken entfernt vermieten im idyllischen Dorf Ringgenberg Adolf und Elisabeth Imboden-Amacher im Kreuzli eine schöne Ferienwohnung.
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

«Wasserzinsen in die Ursprungsregionen zurückführen»

In einer Stellungnahme zur Wasserstrategie des Kantons Bern begrüsst die Geschäftsleitung der Volkswirtschaft Berner Oberland, «dass der Kanton die Steuerung der Wasserversorgung und der Wassernutzung in der Strategie zukunftweisend festlegen will». Die Wasserzinsen sollten nach Auffassung der Volkswirtschaft Berner Oberland in die Ursprungsregionen zurückgeführt werden.

pd/bns. «In der Umsetzung müssten die regionalen Gegebenheiten jedoch berücksichtigt werden», heisst es in einer Medienmitteilung: «Die Regionen sollen mit den Gemeinden genügend Handlungsspielraum behalten können, um die Bedürfnisse vor Ort angemessen zu berücksichtigen.» Die Wasserversorgung der Bevölkerung habe oberste Priorität und soll unter Berücksichtigung der regionalen Verhältnisse sichergestellt werden.

Die Teilstrategie Wasserversorgung sehe eine Regionalisierung vor, verlautet im weiteren: «Die Volkswirtschaft Berner Oberland steht dafür ein, dass den Trägerschaften, die sich bewährt haben, auch weiterhin die Möglichkeit gegeben wird, ihre Aufgaben wahrzunehmen.» Einzelne Zusammenschlüsse erschienen sinnvoll, aber unter Berücksichtigung der regionalen Unterschiede.

Ein grosser Teil der Wasserzinsen wird laut der Medienmitteilung der allgemeinen Staatskasse zugeführt: «Die Volkswirtschaft Berner Oberland beantragt, dass das Berner Oberland – als Wasserschloss des Kantons – in der Wasserstrategie entsprechend berücksichtigt wird und dass künftig die Wasserzinsen in die Ursprungsregionen zurückgeführt werden.» Der Tourismus bilde für das Berner Oberland den wichtigsten Wirtschaftszweig. Dies sei in der Wasserstrategie zu berücksichtigen: «Einerseits soll die Erhaltung der Naturschönheit sichergestellt sein, ndererseits darf der Bau von notwendigen Speicherseen für die Gewährleistung der Schneesicherheit nicht eingeschränkt werden.»

Die Energieversorgung der Zukunft wird nach Einschätzung der Volkswirtschaft Berner Oberland in hohem Masse auf die Wasserkraft des Berner Oberlandes zur Produktion von Spitzenenergie angewiesen sein. Die Ausbauvorhaben der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO), insbesondere das Pumpspeicherkraftwerk Grimsel-Axalp-Brienzersee, seien unbedingt zu unterstützen.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'