Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Montag 1. November 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Jungfraubahnen: Buchungsplattform ist online

Die Jungfraubahnen haben eine 1,3 Millionen Franken teure Internetbuchungsplattform in Betrieb genommen: Die Besucher können Hotelübernachtungen, Skipässe, Bergbahntickets und Pauschalarrangements buchen und mit der Kreditkarte bezahlen.

pd/bns. Es handelt sich laut einer Medienmitteilung um «die vielseitigste Buchungsplattform in der Schweizer Tourismusbranche». Ziel sei, dass die Gäste der Jungfrauregion ihren Aufenthalt vollständig im Internet planen und buchen könnten. Deshalb werde die Plattform in den kommenden Monaten erweitert: «Auch Skiunterricht, Sportausrüstungen, Ferienwohnungen, Souvenirs, Plätze im Parkhaus Lauterbrunnen und Veranstaltungstickets können künftig auf jungfrau.ch gebucht werden.» Um diese Leistungen im Internet anbieten zu können, arbeiteten die Jungfraubahnen mit Reiseveranstaltern, Reisevermittlern, Hoteliers, Skischulen und Sportgeschäften zusammen: «Als Vorbild dient die schwedische Firma Skistar, die Pionierarbeit leistete, indem sie Angebote zusammenfasste und seither auf einer ausgefeilten Buchungsplattform verkauft. Im Gegensatz zu Skistar verzichten die Jungfraubahnen darauf, Hotels, Skischulen und Sportgeschäfte selber zu betreiben. Sie wollen mit ihren Partnern zusammenarbeiten und deren Angebote auf ihrer Internetplattform bündeln. Die Jungfraubahnen sind überzeugt, dass die ganze Region von der höheren Wertschöpfung profitieren wird.» Vom 2. November bis 2. Dezember 2010 könnten täglich 99 Leute auf der Internetplattform der Jungfraubahnen ein besonderes Package buchen, verlautet im weiteren: Dieses beinhalte ein Ticket zum Jungfraujoch und eine Übernachtung im Cityhotel Oberland in Interlaken und koste nur 99 Franken.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'