Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Sonntag 21. November 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang
Lisa Stoll am Alphorn und Nicolas Senn (Hackbrett). (Bilder Dora Schmid-Zürcher)

Interlaken: Zweite «Starnacht aus der Jungfrauregion»

Vor rund 3500 mitgehenden Zuschauern in einem grossen Zirkuszelt auf der Höhematte hat am Samstagabend die direkt im Schweizer Fernsehen übertragene zweite «Starnacht aus der Jungfrauregion» Interlaken lautstark aus dem vorsaisonalen Winterschlaf gerissen.

Florian Ast sang erstmals im Duett die «Träne» mit Francine Jordi auf Hochdeutsch.

ds/pd. Das Programm war mit Musik aus den Sparten Rock, Pop, Schlager, Klassik und Magie zusammengestellt. Francine Jordi, Rainhard Fendrich, Albano Carrisi, Gölä, Lou Bega, die Les Humphries Singers, The Monroes, die Jungen Zillertaler, Alfons Haider, Maja Brunner, Lisa Stoll und Nicolas Senn, Florian Ast sowie vor allem der Magier und Illusionist Peter Marvey begeisterten nach Angaben der Veranstalter 3500 Zuschauer live vor Ort und Hunderttausende vor den Fernsehgeräten. Moderiert wurde der Anlass von Monique und Sascha Ruefer. Der Schweizer Mundart-Rockstar Gölä wärmte sich bei der Starnacht musikalisch für seine Tournee mit den Bellamy Brothers auf, die für ihn ein großes Vorbild sind. Florian Ast sang erstmals ein Duett mit Francine Jordi auf Hochdeutsch. Die Sängerin und Moderatorin Monique wurde von Magier Peter Marvey aus einem Wok gezaubert. Marvey liess im Laufe des Abends Sascha Rufer, Monique und Alfons Haider spektakulär auf der Bühne schweben.

Kilian Wenger (links) und Jungfraubahnendirektor Urs Kessler unterzeichnen einen Werbevertrag.

Grund zum Feiern hatte zuvor am Nachmittag Schwingerkönig Kilian Wenger: Der Sportler wurde von Urs Kessler zum Markenbotschafter der Jungfraubahnen ernannt. Kilian Wenger soll künftig an Anlässen der Jungfraubahnen auftreten und für das Unternehmen werben. Der 20jährige Schwingerkönig wohnt in Horboden im Berner Oberland und ist mit den Bergen verwurzelt. Am Vorabend der «Starnacht» traf sich eine geladene Prominenz bei einer exklusiven «Glanz- und Gloria»-Party im Spycher des Casino-Kursaals in Interlaken, wo die Jungen Zillertaler für Stimmung sorgten. SF 1 übertrug die zweite «Starnacht aus der Jungfrauregion» live, das österreichische Fernsehen zeigt laut einer Medienmitteilung die Show am Samstag 11. Dezember um 21.55 Uhr in ORF 2 und der Südwestrundfunk SWR sendet am Freitag 21. Januar 2011 die Höhepunkte der «Starnacht». Der Termin für die «Starnacht in der Jungfrau Region» im kommenden Jahr steht nach Angaben der Veranstalter mit dem 26. November 2011 bereits fest. Die nächste «Starnacht» soll am 9. Juli 2011 am Wörthersee stattfinden. – Link zu weiteren Bildern in Dora Schmids Bildergalerie

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'