Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Mittwoch 27. Oktober 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Bollywood-Regisseur wird «Ambassador of Interlaken»

Der Bollywood-Regisseur Yash Chopra soll im Frühling 2011 «Ambassador of Interlaken» werden, wie der Interlakner Gemeindepräsident Urs Graf an der Verleihung des «Swiss Ambassador’s Award» in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi bekanntgab.

pd/bns. Auf der Schweizer Botschaft in Neu-Delhi wurde laut einer PR-Meldung am 25. Oktober der «Swiss Ambassador’s Award» dem Bollywood-Regisseur Yash Chopra, verliehen: «Den Award erhalten Personen, die in ausserordentlicher Weise dazu beigetragen haben, die Beziehung zwischen der Schweiz und Indien zu fördern.» Gemeindepräsident Urs Graf lud nach Angaben von Interlaken Tourismus bei diesem Anlass Yash Chopra «vor einem namhaften Publikum und den indischen Medien» nach Interlaken ein. Der Grund: Chopra soll im Frühling 2011 bei einer erneuten Ehrung zum «Ambassador of Interlaken» ernannt werden. «Nach Indien begleitet wurde der Gemeindepräsident von einer Interlakner Delegation mit Vertretern der Jungfraubahnen, des Hotels Victoria-Jungfrau und von Interlaken Tourismus.»

Der Regisseur werde gleichzeitig als erste Persönlichkeit in den geplanten Interlakner «Walk of Fame» aufgenommen, heisst es in der PR-Meldung. In den folgenden Jahren soll der «Walk of Fame» durch zusätzliche bedeutende Persönlichkeiten mit Bezug zu Interlaken erweitert werden. Zudem erhielten ein Zug der Jungfraubahn sowie eine der Deluxe-Suiten des Hotels Victoria-Jungfrau den Namen Yash Chopra.

Yash Chopra sei einer der Pionier-Regisseure gewesen, welche Bollywood-Filmszenen in der Schweiz aufnahmen, verlautet im weiteren: «Er drehte unzählige Szenen in der Jungfrauregion und verschaffte Interlaken-Jungfrau einen hohen Bekanntheitsgrad in Indien.» Nicht zuletzt dank der Bollywood-Filmindustrie könne Interlaken jährlich über 40 000 Hotellogiernächte aus Indien verzeichnen.» Hinzu kämen rund 70 000 Inder pro Jahr, die das Jungfraujoch besuchten. Mit der Ehrung Chopras werde das Interesse an Interlaken in Indien noch gesteigert.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'