Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Sonntag 31. Oktober 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Dreharbeiten für Kinofilm «Flucht aus Tibet» im Berner Oberland

Vom 16. bis 28. November 2010 finden im Berner Oberland Dreharbeiten für die deutsch- schweizerische Koproduktion «Flucht aus Tibet» statt. Drehorte sind – neben dem Thunersee – die kleine Scheidegg, der Eigergletscher und das Jungfraujoch, wo Szenen gedreht werden, die im Himalaya spielen.

pd/bns. Die Dreharbeiten in Nordindien (Ladakh) sind laut einer Medienmitteilung soeben abgeschlossen worden. An den Drehorten in den Schweizer Hochalpen sollen nun die Szenen gedreht werden, die im Himalayagebirge spielen. «Flucht aus Tibet» erzählt laut einer Medienmitteilung die Geschichte der jungen deutschen Medizinstudentin Johanna. Auf ihrer Reise in den Himalaya wird sie mit dem tragischen Schicksal tibetischer Flüchtlingskinder konfrontiert und lernt Meto kennen, eine Aktivistin, die im Untergrund arbeitet. Gemeinsam wollen sie tibetischen Flüchtlingen über die sechstausend Meter hohen Pässe in die Freiheit nach Indien verhelfen. Doch bald entdeckt die chinesische Polzei das Versteck des Schlepperduos. Johanna wird gezwungen, die Gesetzeshüter zum «Goldenen Jungen» zu führen, der als Lama-Reinkarnation auserwählt wurde und sich auf der Flucht aus Tibet befindet.

In den Hauptrollen agieren Hannah Herzsprung (Deutschland), Sangay Jäger (Schweiz), Yangzom Brauen (Schweiz), Carlos Leal (Schweiz) und Mona Petri (Schweiz). Regie führt Maria Blumencron (Österreich), die sich selber für tibetische Flüchtlingskinder engagiert und im Jahr 2000 für den ZDF-Dokumentarfilm «Flucht über den Himalaya» einen Flüchtlingstreck mit der Kamera begleitete. Sie ist auch Autorin zahlreicher Bücher zum Thema. «Flucht aus Tibet» soll im Herbst 2011 in die Schweizer Kinos kommen (Verleih: Filmcoopi Zürich AG).

«Flucht aus Tibet» ist laut der Medienmitteilung eine Produktion der Kick Film GmbH (München) und der Snakefilm GmbH (Zürich) in Koproduktion mit dem Schweizer Fernsehen, Arte, der deutschen Filmförderung, des Deutschen Filmförderfonds und dem Bayerischen Rundfunk. Der Film wird in der Schweiz gefördert durch das Bundesamt für Kultur und die Zürcher Filmstiftung.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'