Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Donnerstag 21. Oktober 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Spiez: Fenster der reformierten Kirche eingeschlagen

In der Nacht auf 16. Oktober 2010 sind mehrere Fenster der reformierten Kirche in Spiez zerstört worden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

pkb/bns. Die unbekannte Täterschaft schlug laut einer Medienmitteilung zwischen Freitag 15. Oktober 2010 zirka 19.30 Uhr und Samstag 16. Oktober 2010 um zirka 16.00 Uhr auf der Ostseite der reformierten Kirche in Spiez vier grosse farbige Fenster ein. Zudem beschädigte sie nach Angaben des Untersuchungsrichteramtes IV Berner Oberland und der Kantonspolizei auf der Westseite ein weiteres Fenster. Dazu wurden grosse Steine benutzt. Es entstand ein Schaden von mehreren 10 000 Franken. Bereits in der Nacht auf Sonntag 6. Juni 2010, hatten Unbekannte Fenster an der reformierten Kirche eingeschlagen: «Ob die beiden Vorfälle im Zusammenhang stehen, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.» – Zeugenaufruf. Über die Täterschaft liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Die reformierte Kirchgemeinde Spiez hat für Hinweise, die zur Ermittlung der Täterschaft führen, eine Belohnung von 1000 Franken ausgesetzt. Die Kantonspolizei bittet Zeugen oder Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit ihr über Telefon 033 227 61 12 in Verbindung zu setzen.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'