Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Samstag 30. Oktober 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Zweijährige Kampagne gegen Ablenkung am Steuer

Gegen Ablenkungen während der Fahrt lanciert das Polizeikonkordat Nordwestschweiz eine zweijährige Verkehrssicherheitskampagne mit der Bezeichnung «Blindflug».

pkb/bns. Unaufmerksamkeit mit vorangegangener Ablenkung ist laut einer Medienmitteilung eine der häufigsten Unfallursachen überhaupt. «Auf dem Gebiet der Nordwestschweizer Polizeikonkordatskantone Aargau, Baselland, Basel-Stadt, Bern und Solothurn ereigneten sich im vergangenen Jahr 14 046 Unfälle. Bei 2328 Unfällen lag die Ursache in der Unaufmerksamkeit des Fahrers.» Einer grossen Anzahl dieser Unfälle sei ein «Blindflug» vorausgegangen: «Nämlich dann, wenn die Aufmerksamkeit während der Fahrt – oft für Sekunden – dem Telefonieren oder dem SMS schreiben/lesen, dem Navigieren oder anderweitiger Ablenkung wie dem Bedienen eines MP3-Players gewidmet war und nicht dem Verkehrsgeschehen.

Ziel der zweijährigen Verkehrssicherheitskampagne des Polizeikonkordats Nordwestschweiz ist es laut der Medienmitteilung, die Fahrzeugführer von Ablenkungen abzuhalten und so eine erhöhte Aufmerksamkeit zu erreichen: «Dadurch sollen die Anzahl der im ‹Blindflug› verursachten Verkehrsunfälle gesenkt und die Verkehrsteilnehmer hinsichtlich der Gefahren sensibilisiert werden.» Die Gemeinschaftskampagne werde durch den Fonds für Verkehrssicherheit unterstützt. Das Ziel der zweijährigen Kampagne soll mit folgenden Mitteln und Massnahmen erreicht werden: Flyer «Blindflug» an alle Motorfahrzeughalter der Nordwestschweiz und «Blindflugsimulator» online unter www.ablenkung.ch ab Oktober 2010. Plakate, Radio- und TV-Spots, Give Aways ab Frühjahr 2011. Schwerpunktkontrollen der Nordwestschweizer Kantonspolizeien.

So weit geht ein «Blindflug»: Bei 2,5 Sekunden Ablenkung werde zum Beispiel bei einer Geschwindigkeit von 80 Kilometer in der Stunde 55 Meter gewissermassen blind gefahren, verlautet im weiteren: «Über diese Distanz ist vom übrigen Verkehr praktisch nichts wahrzunehmen. Bei einem plötzlich auftauchenden Hindernis oder bei einer ungewohnten Verkehrssituation besteht kaum die Chance, rechtzeitig zu reagieren.» 

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'