Hier könnte auch Ihr Werbebanner stehen


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 15. Jahrgang
Donnerstag 30. September 2010
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit Mitte Oktober 2008 ist es zu zeitweiligen Unterbrüchen in der aktuellen Berichterstattung der Berner Oberland News gekommen. Der Grund: Die im Sommer 2006 transplantierte Lunge von Beo-News-Herausgeber Peter Schmid zeigt Abstossreaktionen und muss im Universitätsspital Zürich entsprechend therapiert werden.

Eine wundervolle Mischung
von Ferien und Mykologie!
Ferien verbunden mit dem Beobachten und Bestimmen von Pilzen ist mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis für jeden Pilzfreund. Das Rezept: Eine Ferienwohnung in Ringgenberg, ein interessantes Pilzgebiet und eine einzigartige Ferienregion
Anmeldung/Informationen:
hans.zurbuchen@quicknet.ch


Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Herzseminar der Rehabilitationsklinik Hasliberg

Im Hasliberg-Congress hat am Samstag 25. September 2010 das jährliche Herzseminar der Rehabilitationsklinik Hasliberg stattgefunden. Der Tagungsort eignet sich nach Einschätzung der Klinik besonders, um verschiedene Aspekte wie Information, Ernährung und körperliche Aktivität in einem Raum zu verbinden.

Kardiologie-Chefarzt Hans-Andreas von Kurnatowski wies in seinen Ausführungen darauf hin, welche Anzeichen auf einen Herzinfarkt hinweisen und wie man sich verhalten muss. Es gebe grundsätzlich drei Phasen bei einem solchen Ereignis. Als erste Phase wurden der Herzinfarkt und die Erstversorgung im Spital genannt. In einer zweiten Phase werde der Patient aus dem Akutspital entlassen und während der Rehabilitationszeit so weit trainiert, dass er nach seiner Rückkehr den Alltag meistern kann. Bei der dritten Phase handle es sich um die ambulante Behandlung nach der Rückkehr des Patienten in seine gewohnte Umgebung. Bei der Aktivierung zeigten die Physiotherapeuten der Rehabilitationsklinik Hasliberg in einem spielerischen Wettbewerb auf, dass Bewegung auch nach einem Ereignis wichtig sei.

Im einem zweiten Referat sagte Susanna Loosli, Psychologin an der Rehabilitationsklinik Hasliberg, dass auch die Psyche bei einem solchen einschneidenden Ereignis reagiere. Je nach Patient könnten die Reaktionen individuell ausfallen. Vom Abkapseln aus der Gesellschaft bis hin zu Depressionen gebe es verschiedene Stufen der Reaktionen. Diesen Risikofaktoren könne man entgegenwirken, indem der Betroffene sich an eine Vertrauensperson wende, sei es an Angehörige und Bekannte oder aber professionelle Hilfe in Anspruch nehme.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'