Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Mittwoch 20. April 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Feuerverbot im Wald oder in Waldesnähe

Wegen grosser Waldbrandgefahr im ganzen Kanton Bern haben alle Verwaltungskreise ein Feuerverbot im Wald oder in Waldesnähe erlassen. Eine Entspannung der Situation ist über die Ostertage nicht in Sicht.

kkb/bns. Das Entfachen von Feuer im Wald oder in Waldesnähe ist laut einer Medienmitteilung im ganzen Kantonsgebiet bis auf Widerruf untersagt. Alle Verwaltungskreise des Kantons Bern hätten ein Feuerverbot erlassen: «Bei einem Brand ist unverzüglich die Feuerwehr zu alarmieren (Telefon 118).» Das Feuerverbot beruhe auf einer aktuellen Lagebeurteilung des Amts für Wald: «Als Folge der anhaltenden Trockenheit besteht im ganzen Kanton Bern grosse Waldbrandgefahr. Vom Jura bis zum Thunersee ist die Lage bereits kritisch. Die Wetterprognosen für die kommenden Tage lassen eine weitere Verschärfung der Situation erwarten. Vor allem im Berner Oberland wird der angekündigte Föhn die Böden weiter austrocknen.» – Die Verwaltungskreise heben laut der Medienmitteilung das Feuerverbot auf, sobald sich die Situation entspannt habe. Dafür seien länger andauernde Niederschläge notwendig: «Eine neue Lagebeurteilung erfolgt am Mittwoch 27. April 2011.»

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'