Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Samstag 16. April 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Unterseen: Floss mit verdächtigen Kinderartikeln

Am Ufer des Thunersees in der Nähe des Campingplatzes Manor-Farm in der Gemeinde Unterseen ist am gestrigen Freitagabend 15. April 2011ein kleines Holzfloss gefunden worden. Darauf waren unter anderem ein Nuggi und ein Plüschtier sowie eine Kinderschürze mit einer Abschiedsbotschaft.

Das am Ufer des Thunersees in Unterseen gefundene Floss. (Bild zvg)

pkb/bns. Das Floss war am Freitagabend um zirka 18 Uhr von Passanten am Ufer des Thunersees in der Nähe des Campingplatzes Manor-Farm in Unterseen entdeckt worden: «Wie die ausgerückte Polizeipatrouille feststellen konnte, trieb dieses im Schwemmholz und besteht aus mehreren zusammengebundenen Tannästen. Es ist rund 90 mal 70 Zentimeter gross. Die Äste sind mit einer gelben Schnur fachmännisch verbunden. Als Schwimmer am Unterboden des Flosses dienen Petflaschen. Ein rund 70 Zentimeter hoher Mast, versehen mit einer blauen Kinderschürze mit buntem geometrischem Muster, dient als Segel. Auf diesem ist von Hand eine Abschiedsbotschaft geschrieben.» Weiter befinden sich nach Angaben der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland und der Kantonspolizei auf dem Floss ein hellblau/weisser Kindernuggi, eine pinkfarbene Stablampe der Marke «Varta» und eine Euro-Maus, eine Handpuppe aus Plüsch aus dem Europapark.

Erste Abklärungen ergaben, dass das Floss womöglich bereits am vergangenen Samstag von Passanten gesehen worden sei: «Dennoch ist zur Stunde unklar, was der Hintergrund des Fundes ist», verlautete am Samstagnachmittag: «Die Kantonspolizei Bern noch am Freitagabend auf dem See und an Land eine Suchaktion durchgeführt, welche am Samstag fortgesetzt wurde, zunächst aber erfolglos blieb.» Weitere Bilder sind bei der entsprechenden Polizeimeldung zu finden. – Wer sachdienliche Angaben zum Floss oder den darauf gefundenen Gegenständen machen kann, ist gebeten, sich unter der Nummer 033 227 61 11 bei der Kantonspolizei in Thun zu melden.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'