Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register

Häsler Foto Video
Interlaken


Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Dienstag 5. April 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee
mit seinem idyllischen Burgseeli ein idealer Ferienort. 

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Unterseen: Erneut Ertragsüberschuss in der Jahresrechnung

Nach Vornahme der gesetzlich vorgeschriebenen Abschreibungen schliesst die Jahresrechnung der Gemeinde Unterseen bei einem Gesamtaufwand von 22,13 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von 2,44 Millionen Franken und damit 2,42 Millionen Franken besser ab als budgetiert.

pd/bns. Der Gemeinderat von Unterseen beantragt laut einer Medienmitteilung der Gemeindeversammlung vom 30. Mai 2011, mit dem Ertragsüberschuss übrige Abschreibungen auf dem Verwaltungsvermögen von 1,82 Millionen Franken vorzunehmen. Die verbleibenden 617'792 Franken sollen dem Eigenkapital zugewiesen werden, welches sich per 31. Dezember 2010 auf neu 4,19 Millionen Franken (sieben Steuerzehntel) erhöht. Die Jahresrechnung 2010 basiert auf einer gegenüber dem Vorjahr unveränderten Steueranlage von 1,78 Einheiten. Nach dem guten Rechnungsabschluss soll die künftige Höhe der Steueranlage trotz der bereits beschlossenen Senkung auf 1,73 für das Jahr 2011 im Rahmen der rollenden Finanzplanung und der Erarbeitung des Voranschlags 2012 im Verlaufe des Jahres 2011 erneut überprüft werden.

Das positive Ergebnis ist nach Angaben von Finanzverwalter Roger Salzmann unter anderem auf mehrheitlich einmalige Ursachen zurückzuführen: Höhere Nettobeiträge aus dem kantonalen Lastenausgleich von rund 187 000 Franken; tiefere Ausgaben für Sozialdienste von rund 48 000 Franken; auch trotz hohen einmaligen Korrekturen für die Vorjahre über dem Budget liegende Steuereinnahmen bei den natürlichen Personen; höhere Steuereinnahmen bei den Steuerteilungen für juristische Personen; nach Ablauf der 15jährigen Wartefrist einmalig anfallende Aktivzinsen von rund 300 000 Franken aus der Verzinsung von Vorschüssen für Erschliessungskosten; weitere Amortisationen von mittel- und langfristigen Schulden, was zu einer Entlastung beim Zinsaufwand führte; durch unter dem Budget liegende Nettoinvestitionen tiefer ausfallende Abschreibungen und Zinsen.

Die Fremdfinanzierung habe sich im Jahr 2010 von 11,1 auf noch 10,5 Millionen Franken oder 1921 Franken pro Einwohner reduziert, verlautet im weiteren: «Entsprechend dem positiven Rechnungsergebnis zeigen auch die Finanzkennzahlen mehrheitlich verbesserte Werte.» – Die vollständige Jahresrechnung kann ab sofort bei der Finanzverwaltung Unterseen bezogen werden. Die Jahresrechnung 2010 ist auch auf dem Internet unter www.unterseen.ch als PDF-Datei bereitgestellt und kann heruntergeladen werden.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 279 A, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'