Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen


Int. Dampfschiffregister

International Steamboat Register



Zentrum Artos – Ihr Ferien- und Seminarhotel
in Interlaken
Berner Oberland News – 16. Jahrgang
Dienstag 6. Dezember 2011
Ihr Internet-Provider im
Berner Oberland
Aktuelle Frontseite
In eigener Sache
Seit einiger Zeit erscheinen merklich weniger Bilder und Eigenberichte in den Berner Oberland News. Die Mitarbeiterin der Beonews, Dora Schmid, muss sich nach der operativen Entfernung eines bösartigen Hirntumors und einer anschliessenden ersten ebenfalls gut verlaufenen sechswöchigen kombinierten Bestrahlungstherapie weiterhin einer Chemotherapie unterziehen. – Ein Medicaltalk-Auftritt der Patientin kann im Archiv des Regionalfernsehens von Telebärn aufgerufen werden.

Netz gegen Kinderporno

Seitenanfang

Uetendorf: Sanitätshilfsstelle wird erneut zur Asylunterkunft

Die ehemalige Sanitätshilfsstelle unter dem Altersheim «Turmhuus» in der Gemeinde Uetendorf soll ab 15. Dezember 2011 erneut als Unterkunft für die in einer Medienmitteilung vorerst nicht genannten Zahl von rund hundert Asylsuchenden genutzt werden. Der Gemeinderat von Uetendorf stellt die Anlage dem Kanton Bern zur Verfügung.

kkb/bns. Die Betreuung von Asylsuchenden übernimmt laut der am Dienstagabend verbreiteten Medienmitteilung der kantonalen Polizei- und Militärdirektion die Asylkoordination der Stadt Thun. Rund hundert Plätze dürften laut einer Onlinemeldung zur Verfügung stehen, wie Gemeindepräsident Hannes Zaugg-Graf auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA gesagt habe. Die Anlage sei bereits zwischen Dezember 2008 und Februar 2010 als Durchgangszentrum genutzt worden; in dieser Zeit seien insgesamt knapp 300 Frauen, Männer und Kinder betreut worden. Seit mehreren Monaten könnten Gesuchsteller, die der Bund dem Kanton Bern zuweise, nicht mehr in den ordentlichen Asylstrukturen aufgenommen werden. In Biel, Köniz, Muri und Krauchthal seien in den vergangenen Monaten bereits Notunterkünfte in Betrieb genommen worden: «Bei der stetig steigenden Zahl neuer Asylsuchender sind alle zur Verfügung stehenden Plätze belegt.»

Die Gemeinde Uetendorf habe sich deshalb unter Auflagen bereit erklärt, im Anschluss an die Belegung bis Februar 2010 ihre ehemalige Sanitätshilfsstelle erneut als Notunterkunft für voraussichtlich sechs Monate zur Verfügung zu stellen: «Insbesondere Sicherheitsfragen aber auch Fragen betreffend die Gewährleistung der Ruhe für die Anwohner mussten geklärt werden. Dazu wird sichergestellt, dass während 24 Stunden Verantwortliche vor Ort sind. Für die Sicherheit um das Zentrum ist die Kantonspolizei Bern zuständig.» Die Asylkoordination Thun werde bei Bedarf auch die Dienstleistungen der Bewachungsgesellschaft Securitas AG in Anspruch nehmen.

Berner Oberland News
Leserbriefe an die Berner Oberland News sowie Anfragen für Werbebanner, Inserate und Bilder in druckfähiger Auflösung
Aktuelle Frontseite
Seitenanfang
Herausgegeben von Peter Schmid, Freier Journalist, Obdorfstrasse 23, 3852 Ringgenberg / Redaktionsstube Ringgenberg Telefon +41(0)33 821 10 60 / Mobiles +41(0)79 427 45 78 und Dora Schmid +41(0)79 645 27 11 / Postcheckkonto 40-71882-7
Für den Inhalt von verknüpften externen Websites (Links) beziehungsweise für die darauf von Dritten angebotenen Informationen, Produkte und Dienstleistungen übernehmen die «Berner Oberland News» keine Verantwortung.

 
'